Presse

Der Berg ruft

Das höchstgelegene Hotel Europas ist neu im ITS Billa Reisen-Programm

Das höchstgelegene Berghotel Europas liegt mitten in den Ötztaler Alpen: Das 3-Sterne-Glacier-Hotel Grawand.
Bitte geben Sie ITS Billa Reisen als Quelle an.

Wien, 08. Oktober 2015. Hier ist man dem Himmel näher als der Erde: Das auf 3.000 Meter Höhe gelegene 3-Sterne-Glacier-Hotel Grawand liegt mitten in den Ötztaler Alpen bei Kurzras in Südtirol. Eine Seilbahn ist die einzige Verbindung zum Hotel. Kaum schließen sich die Türen der Gondel, lassen Urlauber den Alltag im Tal zurück und schweben einem Wintersporturlaub im höchstgelegenen Berghotel Europas entgegen. Ab der Wintersaison 2015 ist es neu im Programm des Reiseveranstalters ITS Billa Reisen.

Umgeben von den 3.000er Gipfeln wie Weißkugel, Wildspitze und Similaun ist allein das Panorama des Hotels ein Erlebnis. Wer nicht nur Bergromantik sucht, sondern als Wintersportfan den Kick auf der Piste erleben möchte, der ist im 3-Sterne-Haus mit seinen 36 Zimmern genau richtig. Unmittelbar vor der Haustüre beginnt das schneesichere Skigebiet des Schnalstaler Gletschergebiets. Frühaufsteher kommen noch vor Öffnung der Pisten auf ihre Kosten: Viele nutzen die Gelegenheit, die Schmugglerabfahrt in morgendlicher Stille zu befahren. Allerdings sollte man gut ausgeschlafen sein, denn die acht Kilometer lange Abfahrt ins Tal hat es in sich: Sie gilt als eine der anspruchsvollsten Pisten der Region. Ein 6-Tage-Skipass ist ab einer Woche Hotelaufenthalt für ITS Billa Reisen-Gäste inklusive.

Die Schneesaison beginnt hier bereits im Herbst, doch der vorläufige Höhepunkt der kommenden Wintersaison steigt kurz vor Weihnachten. Denn am 19. Dezember eröffnet der „Funpark Schnalstal“, wo actionbegeisterte Snowboarder und Freestyler ein neues Abenteuerparadies finden. Auch auf Langläufer warten beim Höhentraining auf dem Gletscher in einer der höchstgelegenen Loipen der Alpen echte Herausforderungen. Im Herbst trifft sich hier sogar die Elite der Langläufer und Biathleten zum Training. Wer auch einmal die Bretter abschnallen möchte, der kann auf ganz traditionelle Weise die Bergwelt erkunden: Mit Schneeschuhen erwandern sich auch Ungeübte spektakuläre Wege über den Hochjochgletscher bis zur Eishöhle und erleben den Nervenkitzel, den einst die Pioniere des Alpinismus beim Besteigen der Südtiroler Alpen empfunden haben müssen.

Nach einem aktiven Tag können die Gäste im Glacier Hotel Grawand wieder Kraft tanken: Bei einem Aufguss in der höchsten Sauna der Alpen entspannen sich die Muskeln, bevor frische Südtiroler Produkte auf den Tisch kommen und man den Blick im Panoramarestaurant über die Bergidylle schweifen lässt.


Preisbeispiel:

Italien, Schnalstal
3-Sterne Glacier Hotel Grawand
1 Woche im Doppelzimmer, Halbpension, eigene Anreise
pro Person ab 566 Euro (ITS BILLA Reisen)
Beispiel-Termin: 14.-21.11.2015

Buchbar auf www.billareisen.at oder direkt unter 01 58099.



Die REWE Austria Touristik nimmt die Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst. Seit 2012 unterstützen wir „Plant-for-the-Planet“ und pflanzen für jeden unserer Fluggäste einen Baum.