Kreuzfahrt durch die südliche Karibik

Bacardi-Feeling

Karte










Bacardi-Feeling in der südlichen Karibik

14 Nächte Vollpension auf der Costa Magica ab/bis Guadeloupe inkl. Flug


Karibik – die ewige Sehnsucht! Kommen Sie mit uns an Bord der Costa Magica und erleben Sie Traumstrände, glasklares Meer, romantische Sonnenuntergänge und quirlige kleine Hafenstädtchen auf den Inseln der südlichen Karibik. Jeder Insel hat ihren eigenen Charakter mit einer eigenen Geschichte, die es zu entdecken gilt. Gepaart mit italienischer Gastfreundschaft und Kulinarik wird diese Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Hotline billareisen.at

Jetzt anrufen & buchen

Geben Sie bei Ihrer Buchung bitte den Buchungscode an:
Wenn Sie BILLA Vorteils-Club Mitglied sind: 3M0102B7
Wenn Sie kein BILLA Vorteils-Club Mitglied sind: 3M0102B6

Im Preis inkludiert

  • Flug mit Condor von Wien nach Guadeloupe und zurück (Umsteigeverbindung)
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 14 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Costa Magica
  • 14x Vollpension
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
  • Pro Buchung: BILLA Gutscheinkarte im Wert von € 25.-
€ 25,- BILLA Gutscheine geschenkt

Preis und Reisezeitraum


Flüge ab Graz, Salzburg, Linz, Innsbruck auf Anfrage buchbar: Aufpreis pro Person € 80.- für Hin und Rückflug

Angebote buchbar solange der Vorrat reicht.
Telefonisch buchbar unter 01 580 99 580 zum Festnetztarif von Mo. bis Fr. 8–20 Uhr, Sa. 9–20 Uhr und So. 10–18 Uhr, außer feiertags.

Details zu Ihrer Reise

Routenkarte Karibik

Bei dieser Karibik-Kreuzfahrt werden je nach Termin verschiedene Häfen angelaufen - einer schöner als der andere!

Wählen Sie Ihre Wunschroute zu Ihrem passenden Termin und genießen Sie Barcadi-Feeling pur auf der Costa Magica.

Für welche Route Sie sich auch entscheiden, der Preis bleibt natürlich laut Preistabelle für Ihren ausgewählten Termin gleich.

Ihr Reiseverlauf am 6.1., 20.1., 3.2., 17.2.17

1. Tag: Flug ab Österreich nach Guadeloupe (Antillen)
Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Magica, Abfahrt 23.00 Uhr
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Tobago (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr
4. Tag: Grenada (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
5. Tag: Barbados (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
6. Tag: St. Lucia (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
7. Tag: Martinique (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
8. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
9. Tag: Erholung auf See
10. Tag: Santo Domingo (Dominikanische Republik) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 00.00 Uhr
11. Tag: Catalina Island (Dominikanische Republik) Ankunft 09.00 Uhr, Abfahrt 17.00 Uhr
12. Tag: St. Maarten (Antillen) Ankunft 12.00 Uhr, Abfahrt 21.00 Uhr
13. Tag: Antigua (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
14. Tag: Martinique (Antillen), Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
15. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich
16. Tag: Ankunft in Österreich


Ihr Reiseverlauf am 13.1., 27.1., und 10.2.17

1. Tag: Flug ab Österreich nach Guadeloupe (Antillen)
Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Magica, Abfahrt 23.00 Uhr
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Santo Domingo (Dominikanische Republik) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 00.00 Uhr
4. Tag: Catalina Island (Dominikanische Republik) Ankunft 09.00 Uhr, Abfahrt 17.00 Uhr
5. Tag: St. Maarten (Antillen) Ankunft 12.00 Uhr, Abfahrt 21.00 Uhr
6. Tag: Antigua (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
7. Tag: Martinique (Antillen),Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
8. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich
9. Tag: Erholung auf See
10. Tag: Tobago (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr
11. Tag: Grenada (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
12. Tag: Barbados (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
13. Tag: St. Lucia (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
14. Tag: Martinique (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
15. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
16. Tag: Ankunft in Österreich


Ihr Reiseverlauf am 24.2. und 10.3.17

1. Tag: Flug ab Österreich nach Guadeloupe (Antillen)
Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Magica, Abfahrt 23.00 Uhr
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Santo Domingo (Dominikanische Republik) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 24.00 Uhr
4. Tag: Catalina Island (Dominikanische Republik) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 16.00 Uhr
5. Tag: St. Maarten (Antillen) Ankunft 12.00 Uhr, Abfahrt 21.00 Uhr
6. Tag: Antigua (Antillen) Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr
7. Tag: Martinique (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
8. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
9. Tag: Erholung auf See

bei Abreise am 24.2.:
10. Tag: Aruba (Niederländische Antillen) Ankunft 09.00 Uhr
11. Tag - bei Abreise am 24.2.: Aruba (Niederländische Antillen) Abfahrt 19.00 Uhr

bei Abreise am 10.3.:
10. Tag: Curacao (Niederländische Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
11. Tag - bei Abreise am 10.3.: Aruba (Niederländische Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr

12. Tag: Bonaire Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 14.00 Uhr
13. Tag: Grenada (Antillen) Ankunft 13.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr
14. Tag: Martinique (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
15. Tag: Guadaloupe Ankunft 08.00 Uhr, Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich
16. Tag: Ankunft in Österreich


Ihr Reiseverlauf am 3.3.17

1. Tag: Flug ab Österreich nach Guadeloupe (Antillen)
Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Magica, Abfahrt 23.00 Uhr
2. Tag: Erholung auf See
3. Tag: Aruba (Niederländische Antillen) Ankunft 08.00 Uhr
4. Tag: Aruba (Niederländische Antillen) Abfahrt 19.00 Uhr
5. Tag: Bonaire Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 14.00 Uhr
6. Tag: St George (Antillen) Ankunft 13.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr
7. Tag: Fort De France (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
8. Tag: Guadeloupe (Antillen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
9. Tag: Erholung auf See
10. Tag: San Juan (Puerto Rico) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 23.00 Uhr
11. Tag: St. Thomas (Amerikanische Jungferninseln) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr
12. Tag: Philipsburg (St. Marteen) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
13. Tag: Saint John's (Antigua) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr
14. Tag: Fort De France (Martinique) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr
15. Tag: Guadaloupe Ankunft 08.00 Uhr, Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich
16. Tag: Ankunft in Österreich


Ihre Reiseziele

Antigua (Antillen)
In der äußerst lebendigen Stadt St. John's können Sie über einen der viele Märkte bummeln, das karibische Flair einatmen, die Stadt genießen, den gut erhaltenen Justizpalast besuchen, die Kathedrale St. John's oder eines der ältesten Kolonialbauwerke, die Ruine des Fort James, erkunden. Vom English Harbour, der an die Zeit als Befestigungsstandpunkt erinnert, werden Sie mit einem tollen Blick über die Uferpromenade belohnt.

Aruba (Niederländische Antillen)
Oranjestad, die Hauptstadt der Insel Aruba, beeindruckt mit ihrer einzigartigen Architektur. Bei den unter niederländischem Einfluss stehenden, bunten, luftigen Gebäuden wurde nicht an Verzierungen gespart. Die ältesten Überbleibsel der niederländischen Architektur ist die Befestigungsanlage Fort Zoutman mit dem Willem III. Turm. Ihre Einkäufe können Sie wunderbar auf der abwechslungsreichen Flaniermeile Wilhelminastraat erledigen. Die Magica bleibt über Nacht im Hafen

Barbados (Antillen)
Barbados ist die östlichste Insel der Inselkette der Kleinen Antillen und es herrschen ganzjährig durchschnittlich angenehme 26 Grad. Barbados ist kaum 33 km lang und 15 km breit und in 11 Provinzen unterteilt. Typisch für die Insel ist die "Moke", der kleine Jeep mit zurückklappbarem Verdeck, neben Fahrrad und Scooter das meistbenutzte Verkehrsmittel. Von den fast 300.000 Inselbewohnern, den sogenannten "Barbadians" oder "Bajans", die zum allergrößten Teil afrikanischer Herkunft sind, leben über ein Drittel in der Hauptstadt Bridgetown. Diese Stadt ist nicht nur der bedeutendste Hafen von Barbados, sondern auch die dynamischste und vitalste Stadt der Insel. Herrliche Strände treffen hier auf britische Herrenhäuser im Kolonialstil.

Bonaire
Bon Bini na Boneiru – Willkommen auf Bonaire! Ebenfalls unter niederländischem Einfluss stehend, werden Sie auch hier die perfekte Verbindung der niederländischen Architektur mit dem karibischen Einfluss wieder finden. Die Insel bietet die besten Voraussetzungen für Wassersport, so können Sie sich auf traumhafte Tauch- und Schnorchelausflüge freuen oder genießen einen entspannten Tag am Strand. Vorher könnten Sie noch dem Marktplatz nahe des Hafens einen Besuch abstatten oder die Einkaufsmeile in der Innenstadt von Kralendijk aufsuchen.

Catalina Island (Dominikanische Republik)
Die Insel, nur knapp 2 km vom Festland entfernt, lockt mit karibischen Stränden, Sanddünen sowie artenreichen Mangrovenwäldern und Riffen, die zum Schnorcheln einladen.

Curacao (Niederländische Antillen)
Heute besuchen Sie Willemstad, die Hauptstadt von Curaçao und gleichzeitig die größte Stadt der niederländischen Gebiete in der Karibik. Sie ist geprägt von vielen engen Gassen gesäumt von beeindruckenden, farbenfrohen Kolonialhäusern. Die Stadt entpuppt sich mit einer Vielzahl an Geschäften als einzigartiges Einkaufsparadies. Schlendern Sie durch die Stadt und besuchen Sie einen schwimmenden Markt, auf dem Händler ihre Ware direkt von Booten aus verkaufen oder lassen Sie Ihre Seele an einem der Traumstrände Curaçaos mit kristallklarem, türkisblauem Wasser baumeln.

Grenada (Antillen)
St George, die Hauptstadt Grenadas, genießt eine spektakuläre Lage am Fuße vulkanischer Abflüsse. Das bergige Innenland schützt die fruchtbaren Täler und die Küstenlinie versteckt zahlreiche Höhlen und wunderschöne palmengesäumte, weiße Sandstrände. Naturliebhaber genauso wie Strandurlauber kommen hier ganz auf ihre Kosten. Grenada ist ein interessanter Mix aus britischer Tradition, afrikanischer Kultur, französischen Einflüssen und amerikanischen Trends. Als Gewürzinsel der Karibik hat sich Grenada als wichtigster Muskatnuss Produzent einen Namen gemacht, auch Ingwer, Zimt, Piment und Gewürznelken werden von hier in die ganze Welt exportiert. Bunte Häuser stehen im Kontrast zu den grünen Hängen aus Mangowäldern und Bambushainen. Hier hat die Natur ihr Bestes gegeben und den Menschen fruchtbaren Vulkanboden und türkisfarbenes Wasser geschenkt.

Guadeloupe (Antillen)
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Pointe-à-Pitre zählen die Basiliken St. Pierre und St. Paul, der Justizpalast, das Museum St. John Perse, das Aquarium sowie der wohl duftende Gewürzmarkt. Genießen Sie das Flair der Stadt mit seinen engen Gässchen oder erkunden Sie die Natur und die Strände, die diese Insel ausmachen.

Martinique (Antillen)
Auf der karibischen Insel Martinique, im Volksmund noch heute Madinina (Blumeninsel) genannt, leben knapp 400.000 Einwohner. Heute ist Martinique ein vollintegrierter Teil des französischen Staates und damit auch Teil der Europäischen Union. Der Hauptort Fort de France ist das wichtigste Handelszentrum der Insel. Seine wundervolle Bucht gilt als eine der 29 schönsten Buchten der Welt. Besonders faszinierend sind auch die zahlreichen Gärten und Stadtparks in Fort de France. Bekannt ist auch die „Schoelcher Library“ des berühmten Architekten Henry Pick. Sie gehört zu den bedeutendsten kulturellen Einrichtungen in diesen Breitengraden. Sie wurde 1893 für die Weltausstellung in Paris errichtet und fünf Jahre später Stein für Stein hier wieder aufgebaut.

Santo Domingo (Dominikanische Republik)
Mittlerweile ist es rund 520 Jahre her, dass Christoph Kolumbus auf der Insel landete, in Santo Domingo ist er noch heute allgegenwärtig. Am Kolumbus-Platz können Sie die älteste Kirche der Neuen Welt bewundern. Der Kolumbus-Clan residierte nicht weit entfernt im Alcázar de Colón. Parks sind nach dem großen Seefahrer benannt und seine Standbilder zieren zahlreiche Plätze der Stadt. Sein jüngstes Erbe, der Kolumbus-Leuchtturm – errichtet zum 500. Jahrestag der Entdeckung Amerikas – trifft nicht unbedingt jedermanns Geschmack. Wenn Sie das monumentale Bauwerk besuchen, können Sie ganz in der Nähe auch einen Blick in die Höhlen „Cuevas de Los Tres Ojos“ werfen, die mit ihren leuchtend blauen Seen herrlich geheimnisvoll wirken.

St. Kitts (Antillen)
In der Hauptstadt von St. Kitts sollten sich Urlauber Zeit nehmen, um die vielen gut erhaltenen Bauten aus der Kolonialzeit zu bewundern. Im Zentrum ist mit dem Circus und seinem Uhrturm eine Miniaturausgabe des Piccadilly Circus in London entstanden. Etwas außerhalb von Basseterre liegt eines der beliebtesten Ziele für historisch Interessierte: die Festung Bristome Hill aus dem 19. Jahrhundert, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Die Zitadelle, das Kernstück der Festung, ist noch sehr gut erhalten. Genießen Sie die Ausblicke sowohl auf die Bucht, als auch auf den 1.200 Meter hohen Mt. Liamuiga, der das Gesicht der Insel mitbestimmt. Vielleicht haben Sie Gelegenheit, eine Fahrt mit der einzigen Schmalspurbahn der Karibik zu unternehmen. Ursprünglich für den Zuckerrohr-Transport gedacht, erhalten Sie bei dieser Fahrt über die Insel traumhafte Einblicke und Ausblicke und fühlen sich in die Kolonialzeit zurückversetzt.

St. Lucia (Antillen)
Eines der Wahrzeichen der Kleinen Antillen, das sich auch auf vielen Postkarten findet, trägt St. Lucia: Der Doppelkegel der Piton-Berge, zwei inaktive Vulkane, deren Gebiet von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurden. Besuchen Sie in der Hauptstadt Castries den quirligen Wochenmarkt, auf dem Farmer ihre tropischen Waren feilbieten. Die farbenfrohe kreolische Kultur mit ihrem Musikstil und ihrer Küche beherrscht das gesamte Inselleben und genau so bunt stellt sich das Nachtleben dar.

St. Maarten (Antillen)
Philippsburg, die Hauptstadt der niederländischen Inselhälfte, mit zahlreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Entspannen Sie nach einem Stadtrundgang und Einkaufsbummel an einem der über 30 wunderschönen Strände mit einer Länge von insgesamt ca. 16 Kilometern. Ein Wassertaxi bringt Sie schnell dorthin.

Tobago (Antillen)
Tobago ist neben Trinidad die kleinere der beiden Hauptinseln des vor der Nordküste Südamerikas gelegenen Inselstaats Trinidad und Tobago. Die Insel ist 40,7 km lang und 11,9 km breit. Mehr als die Hälfte der Insel wird von einem bewaldeten Gebirgszug bedeckt, die höchste Erhebung ist der Pigeon Peak mit 576 m. Während im Südwesten die Insel flach und sandig ist, präsentiert sich der Norden felsig. Die Küste ist hier stark zerklüftet, unterbrochen von sandigen kleinen Buchten. Eine Besonderheit ist das wahrscheinlich älteste Naturschutzgebiet der Welt: Seit dem 13. April 1776 steht der Regenwald im Gebiet des „Main Ridge Forest Reserve and Creation Site“ unter Naturschutz. Dadurch wurde die Abholzung des Regenwaldes durch britische Plantagenbesitzer verhindert, die das gerodete Land zum Zuckeranbau nutzen wollten. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass Tobago eine beeindruckende Artenvielfalt, vor allem an Vögeln, aufzuweisen hat.

Ihr Schiff

Ihr Schiff der Premiumklasse, die Costa Magica, bietet Ihnen auf 272 m Länge jeglichen Komfort und alle Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes. Die unvergleichliche Magie Italiens steht im Mittelpunkt auf der Costa Magica. Das Design und die Namen der Säle, Restaurants und Lidos sind von den schönsten Orten Italiens inspiriert: Vom sonnenverwöhnten Capri, dem mondänen Portofino oder dem traumhaften Bellagio am Comer See. Ausgewählte zeitgenössische Kunstwerke der berühmten Accademia di Brera schmücken das Interieur.

Lassen Sie sich bezaubern und erleben Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt! Ihr Schiff verfügt über 6 Whirlpools, 4 Swimmingpools (1 davon mit ausfahrbarem Glasdach) sowie 1 Mehrzwecksportplatz und 1 Jogging-Parcours im Freien. Der Wellnessbereich Club Salute Saturnia 1927 bietet Ihnen u.a. ein lichtdurchflutetes Fitnesscenter mit Whirlpool. Lassen Sie die Seele in Sauna und türkischem Dampfbad baumeln und genießen Sie dabei den fantastischen Blick durch die Glasfront auf das Meer. Für das leibliche Wohl an Bord sorgen 4 Restaurants (Spezialitätenrestaurant Club Conte Grande 1927 gegen eine Reservierungsgebühr) sowie 11 Bars. Abendliche Unterhaltung und Kurzweil bieten das 3-stöckige Theater, Casino, Diskothek, Bibliothek, Shopping-Center, Videospiele sowie der Squok Kinder-Club mit PlayStation.
Schiffsinformationen:
Gebaut in: Fincantieri – Italien
Baujahr: 2004
Decks: 17 (davon 13 für Passagiere)
Passagiere: 3.470 (inklusive Oberbetten)
Besatzung: 1.090
Kabinen insgesamt: 1.358
Restaurants: 4 Bars: 11
Vermessung: 102.587
GT Länge: 272,19 m
Breite: 35,5 m
Tiefgang: 8,2 m
Höchstgeschwindigkeit: 22 Knoten
Reisegeschwindigkeit: 20 Knoten

Ihre Kabine
Die Kabinen (2 Vollzahler) sind alle modern eingerichtet und verfügen über 2 Einzelbetten (zu einem Doppelbett arrangierbar), Klimaanlage, TV, Safe und Bad oder Dusche/WC. Sie wohnen wahlweise in einer Innenkabine (ca. 15 m²), einer Kabine mit Meerblick (ca. 18 m²) oder einer Balkonkabine (ca. 23 m², inklusive Balkon) mit raumhoher Glastür zum privaten Balkon mit Sitzgelegenheit. Die Kabinenkategorien Standard und Superior unterscheiden sich durch die Lage auf den Decks.

Verpflegung an Bord
Die Vollpension an Bord umfasst Frühstück, Mittagessen und serviertes Abendessen in den Hauptrestaurants. Der 24-Stunden-Kabinenservice serviert gegen Gebühr auch Frühstück und Snacks. Spezielle Diätwünsche sind auf Anfrage (bitte bereits bei Buchung bekannt geben). Die Verpflegungsleistungen beginnen am Einschiffungstag mit dem Abendessen und enden am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Getränkepaket “Piu Gusto“ € 406.- (Termin 16.12.16.) bzw. € 420.- (alle weiteren Termine) pro Erwachsenen
Das Getränkepaket umfasst eine Auswahl alkoholischer und alkoholfreier, offener Getränke (glasweise) im Haupt- und Buffetrestaurant (Mittag- und Abendessen) und zu jeder Tageszeit an den Bars. Außerdem können Sie aus 34 alkoholischen und alkoholfreien Cocktails, Mixdrinks und Frozen Drinks auswählen. Das Getränkepaket kann nur für alle gemeinsam in einer Kabine Reisenden mit der gleichen Buchungsnummer gebucht werden.

Zusatzkosten vor Ort
Pro Person und Tag wird Ihr Bordkonto automatisch mit einem Serviceentgelt in Höhe von € 10.- pro Person und Tag belastet. An Bord fällt für kostenpflichtige, zusätzliche Serviceleistungen wie das Servieren von Getränken oder das Konsumieren von Wellnessleistungen ein Trinkgeld in Höhe von 15% des Verkaufspreises an, das automatisch Ihrem Bordkonto berechnet wird. Dieses entfällt für im Voraus gebuchte Getränke- und Wellnesspakete.

Für Sie auf Wunsch
Zuschlag pro Person/Aufenthalt:
Doppelkabine zur Alleinbenutzung (auf Anfrage buchbar)

1er-Innenkabine Standard € 400.-
1er-Innenkabine Superior € 400.-
1er-Außenkabine Standard € 500.-
1er-Außenkabine Superior € 500.-
1er-Balkonkabine Standard € 600.-
1er-Balkonkabine Superior € 700.-

Generelle Hinweise

  • Bei telefonischer Reservierung geben Sie bitte folgenden Reisecode an: 3M0102B6 (= Sie sind BILLA Vorteils-Club Mitglied) bzw. 3M0102B7 (= Sie sind BILLA Vorteils-Club Mitglied)
  • Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten
  • Unbedingt erforderlich: die Angabe des Geburtsdatums und des vollständigen Namens, gemäß gültigem Reisepaß
  • Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie ein Bordmanifest das Sie bitte ausgefüllt an uns retournieren. Ohne ausgefülltes Bordmanifest können keine Unterlagen erstellt werden
  • Online-Registrierung ab Erhalt der COSTA-Buchungsnummer vor Reiseantritt bei der Reederei möglich. Eine ausführliche Anleitung hierzu erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen
  • Deutschsprachiger Gästeservice, Bordzeitschriften und Speisekarten stehen Ihnen an Bord zur Verfügung. Bei Fragen oder Wünschen sind deutschsprachige Ansprechpartner für Sie da (zu festen Zeiten)
  • Die offizielle Währung an Bord ist der Euro. Nur auf den Karibik-Kreuzfahrten mit Abfahrt in US-amerikanischen Häfen, den Südamerika-Kreuzfahrten, den Transatlantik-Kreuzfahrten im Frühling mit Abfahrt in Südamerika und den Kreuzfahrten mit Abfahrt in Häfen in Asien bzw. im Orient ist die offizielle Bordwährung der US-Dollar
  • Kreditkartenzahlung an Bord möglich (Registrieren Sie Ihre Kreditkarte innerhalb von 48 Stunden, nachdem Sie an Bord gegangen sind) Folgende Kreditkarten werden an Bord akzeptiert: American Express, Visa und MasterCard
  • Die Verpflegungsleistungen beginnen am Einschiffungstag mit dem Abendessen und enden am Ausschiffungstag mit dem Frühstück
  • Bitte denken Sie daran, dass Kinder unter 18 Jahren diese Reise nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen antreten dürfen
  • Personen unter 18 Jahren, die ohne Eltern reisen, benötigen eine notariell beglaubigte Bestätigung der Eltern (englisch), dass die Begleitperson (mind. 25 Jahre) erziehungs- bzw. entscheidungsberechtigt ist. Sollte diese nicht vorliegen, kann das Einschiffen dem Kunden verweigert werden
  • Schiffs-, Wellness- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr
  • Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Trinkgelder jeglicher Art, fakultative Landausflüge, persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung
  • Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen
  • Unmittelbar nach der Ausschiffung erfolgt der Transfer zum Flughafen (unabhängig von der Abflugszeit)


Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger
  • Reisepass, Gültigkeit bei Rückreise mind. 6 Monate (maschinenlesbar, bordeauxrot)
  • Kostenpflichtige Online-Registrierung für die USA (ca. $ 14.- p.P.), zu beantragen bis spätestens 72 Stunden vor Anreise unter: https://esta.cbp.dhs.gov
  • Ein- bzw. Ausreisesteuer für die Dominikanische Republik USD 30.- (vor Ort zahlbar, bei von Costa organisierten Ausflügen bereits im Ausflugspreis inkludiert)
  • Aktuelle Informationen unter: www.bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.


Frisch gekocht Beilage 03/16

Alle Kreuzfahrten

Weitere spannende Kreuzfahrten mit besonderen Routen rund um den Globus zum günstigen Preis finden Sie nach nur einem Klick.
Alle Kreuzfahrten ansehen>>

Entdecken Sie weitere Reise-Specials

Pauschalreisen

Alle Angebote >>

Städte & Events

Alle Angebote >>