REWE Austria Touristik-Aktion: Stornogebühren als Guthaben

Stornogebühren für Abreisen bis Ende August 2020 werden für Neubuchungen gutgeschrieben

Wien, 4. Mai 2020.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus (COVID-19) und um ihren verunsicherten Kunden gute Alternativen und Sicherheit anbieten zu können, erweitert die REWE Austria Touristik ihre bereits kommunizierten Maßnahmen durch eine zusätzliche Aktion:

Alle Kunden die ihre gebuchte Reise bei den Veranstaltermarken BILLA Reisen, BILLA Reisen Indi, JAHN REISEN Austria und Transair aufgrund der aktuellen Lage nicht antreten möchten, können ihre Stornokosten als Guthaben auf Ihre nächste Traumreise verwenden. Dabei bleibt es den Kunden selbst überlassen wann oder wohin der nächste Urlaub startet.

„Wie immer steht die Sicherheit unserer Gäste auch in dieser Krise an erster Stelle. Unsere Kunden sind zurecht verunsichert. Mit dieser Aktion bieten wir den Kunden eine gute Alternative. Sie können somit in Ruhe abwarten wie sich die Situation entwickelt und wir geben ihnen die notwendige Flexibilität zum gewünschten Zeitpunkt neu zu buchen “, so Martin Fast, Geschäftsführer der REWE Austria Touristik.

Zur Aktion:

• Aktionszeitraum: Reisen mit Abreisedatum bis spätestens 31.08.2020, können mit den Stornokosten laut AGBs storniert werden.
• Die anfallenden Stornokosten (in der Regel 20%) werden im Rahmen einer Neubuchung auf die nächste Reisebuchung gutgeschrieben.
• Die Stornierung muss spätestens bis 31.5., mindestens jedoch 30 Tage vor Abreise erfolgen. 
• Das Reiseguthaben ist gültig für Reisen bis Oktober 2021 (Abreise).

Nähere Details zur Aktion und zur Abwicklung unter https://www.billareisen.at/coronavirus/reiseguthaben.html.

Die Möglichkeit einer Umbuchung entsprechend den AGBs der REWE Austria Touristik besteht weiter. Fragen zum Angebot per E-Mail an corona-kulanz@rewe-touristik.at.

Die REWE Austria Touristik ist weiterhin bemüht so viele Abreisen wie möglich im kommenden Sommer durchzuführen. Entscheidungen über Reiseabsagen werden deshalb aufgrund anhaltender Reisewarnungen bzw. Einreiseverboten in der Regel kurzfristig rund 2-4 Wochen vor Abreisetermin erfolgen. Abreisen im Monat Mai für die gebuchten Reisen ihrer Veranstaltermarken BILLA Reisen, BILLA Reisen Indi, JAHN REISEN Austria und Transair mit dem Reisezeitraum bis einschließlich 31. Mai 2020 wurden bereits abgesagt. Das Reiseprogramm ab Juni ist derzeit noch aufrecht.

Rückfragehinweis:
REWE Austria Touristik GmbH
Mag. Gunda Elena Eisner,
Unternehmenskommunikation
Zieglergasse 6, 1070 Wien

Tel: +43 1 580 99 2430
Email: presseinfo@rewe-touristik.at
 

Pressebüro REWE Austria Touristik
c/o Grayling Austria GmbH
Günter Schiester/Marielies Müller
Siebensterngasse 31, 1070 Wien

Tel: +43 1 524 4300-0
Email: presseinfo@rewe-touristik.at