Drei-Phasen-Konzept für höchste Sicherheit von Gästen und Personal

REWE Austria Touristik unterstützt gemeinsam mit DER Touristik die Hotelpartner weltweit bei der Wiedereröffnung nach Corona-Lockdown

Wien, 04. Juni 2020.

Mit einem detaillierten Präventionskonzept unterstützt die REWE Austria Touristik gemeinsam mit ihrer „Muttergesellschaft“, der DER Touristik, ihre Hotel-Partner weltweit bei der Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown und darüber hinaus. Hierzu hat der Reiseveranstalter ein Drei-Phasen-Konzept entwickelt, mit dem Hoteliers selbstständig die strengen Vorschriften der Weltgesundheitsorganisation WHO, der Europäischen Union und der nationalen Regierung erfüllen können.

„Das höchste Ziel ist, unseren gemeinsamen Gästen einen unbeschwerten Urlaub durch maximale Sicherheit zu ermöglichen“, so Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe. Die Erstellung des umfassenden Konzepts und die Kosten für die Entwicklung hat die DER Touristik für ihre Hotelpartner übernommen. Die Masse an internationalen Vorschriften und Informationen könnten den einzelnen Hotelier schnell überfordern, so Ingo Burmester, und weiter: „Wir möchten mit unserem Präventionskonzept hier bestmöglich unterstützen, damit wir bald gemeinsam unser Reiseprogramm auf höchstem Sicherheitsniveau neu starten können.“

So sorgt der Hotelier für dauerhaften Schutz

Das Konzept „Restart im Hotel“ hat die DER Touristik unter Federführung ihres Krisen- und Gesundheitsmanagements mit Unterstützung des renommierten Analytik-Labors Kneißler (Burglengenfeld) erstellt. Es sieht drei Phasen vor:

Phase 1 sieht die Erstellung eines hotelspezifischen Präventionsplans vor. Damit prüft der Hotelier, ob er die Vorgaben der WHO, der EU und der nationalen Regierung für eine Wiedereröffnung erfüllt. Mitarbeiter-Schulungen und Notfallorganisation gehören dazu.

In Phase 2 werden die Maßnahmen zur Vermeidung möglicher Infektionen umgesetzt. Hier geht es insbesondere um die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in den sensiblen öffentlichen Bereichen wie Restaurant, Spa und Fitnesscenter.


In Phase 3 erstellt der Hotelier sein Kontrollsystem mit einem Monitoring, Kommunikationskonzept und einer regelmäßigen Anpassung der Maßnahmen. So wird sichergestellt, dass die Maßnahmen dauerhaft greifen können.

Rückfragehinweis:
REWE Austria Touristik GmbH
Mag. Gunda Elena Eisner, Unternehmenskommunikation
Zieglergasse 6, 1070 Wien
Tel: +43 1 580 99 2430
Email: presseinfo@rewe-touristik.at

Pressebüro REWE Austria Touristik

c/o Grayling Austria GmbH
Günter Schiester/Marielies Müller
Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Tel: +43 1 524 4300-0
Email: presseinfo@rewe-touristik.at

Die REWE Austria Touristik nimmt ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst. Seit 2012 unterstützen wir Plant-for-the-Planet und pflanzen für jeden unserer Fluggäste einen Baum