Festival Grafenegg und Hotel Klinglhuber Krems

Österreich Niederösterreich

Grafenegg

Ihre Suche
Reiseziele auswählen

Ihre ausgewählten Ziele

Ihre Reisedaten

Bitte wählen Sie einen Zeitraum, gemäß Ihrer ausgewählten Reisedauer.

Alles klar!
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
Juni 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Reisedauer
Reiseteilnehmer auswählen
Erwachsene
2
Kinder
0

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 3 Kindern erstellt Ihnen unser Online-Service-Center gerne ein individuelles Angebot.

Alter der Kinder

Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an!

  • 1. Kind

  • 2. Kind

  • 3. Kind

Gewünschter Tarif

Günstige Angebote: Keine Umbuchung, 85% Stornogebühr

Alle Angebote: Flexpaket optional zubuchbar

Angebote kostenlos stornierbar bis 1 Tag vor Abreise

Alle Informationen zu den Tarifen finden Sie hier.

Hotelnächte
Verpflegung
Zimmertyp
Gesamtbudget
Veranstalter
0 Angebote
0 Angebote gefunden.

Leider konnten wir kein Angebot finden, das Ihren Wünschen entspricht. Bitte ändern Sie Ihre Suche oder setzen Sie Ihre letzte Filtereinstellung zurück.

Sie haben eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

Veranstalter: Transair

Ihr Hotel

Festival Grafenegg und Hotel Klinglhuber Krems
Im Preis inkludiert

1 Nacht in der gebuchten Zimmerkategorie im Hotel Klingelhuber (Landeskategorie 4*)

Frühstück

1x Eintrittskarte in der gebuchten Kategorie für ein Konzert beim Festival Grafenegg

Parkplatz beim Hotel

Reiseziel

Grafenegg in Niederösterreich hat sich zu einer international renommierten Destination für Klassik-Fans entwickelt. Die beeindruckende Open-Air-Bühne Wolkenturm zählt zu den akustisch besten Freiluftbühnen der Welt. Wie in den Jahren zuvor hält es auch 2024 besondere Momente, spannende Begegnungen und musikalische Höhepunkte in einzigartigem Ambiente für Sie bereit.

Ein letztes Mal leitet Yutaka Sado 2024 als Chefdirigent des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich die Festival-Eröffnung.

Konzerte:

Fr., 16.08.2024, 19.30 Uhr: Eröffnung des Festivals (Tonkünstler-Orchester Niederösterreich)

Klavier: Rudolf Buchbinder

Dirigent: Yutaka Sado

Rahmenprogramm: 17.30 Uhr

Ist das noch Klassik? Oder schon Jazz? Von beidem etwas! Der junge George Gershwin wurde unmittelbar nach dem triumphalen Erfolg seiner «Rhapsody in Blue» um ein Klavierkonzert in traditionellem Format gebeten und stieg spätestens mit dessen Uraufführung 1925 in den Kreis der bedeutendsten amerikanischen Komponist:innen auf. Auf Arnold Schönbergs «Pelleas und Melisande» mit seinen eindrücklichen Stimmungs- und Naturbildern darf man besonders gespannt sein, steht in Grafenegg doch zum ersten Mal ein großes Orchesterwerk des Avantgardisten auf dem Programm. In ihrer Besetzung und leidenschaftlichen Hingabe an die spätromantische Klangopulenz behauptet sich die symphonische Dichtung in der Tradition von Richard Strauss´ monumentaler «Alpensinfonie». Schönbergs Opus 5 – eine ergreifende Tragödie um eine verbotene Liebe – zählt heute zu den häufiger gespielten Werken des späteren Zwölftöners.

So., 25.8.2024, 19.30 Uhr: Pittsburgh Symphony Orchestra

Violine: María Dueñas

Dirigent: Manfred Honeck

Rahmenprogramm: ab 16 Uhr

Märchen aus Russland und China in orchestraler Pracht: Mit Suiten aus Igor Strawinskis «Feuervogel» und Giacomo Puccinis «Turandot» lässt das Pittsburgh Symphony Orchestra unter Manfred Honeck die großen Gefühle von Ballett und Oper im Alleingang singen und tanzen. Voller Kantilenen steckt auch Max Bruchs erstes Violinkonzert: Das ungarisch angehauchte Finale allein wäre Grund genug, dass sich eine gefeierte junge Geigerin wie Mariìa DuenÞas diesem Stück widmet. Zum Auftakt aber fragt John Adams: «Kennen Sie das Gefühl, wenn Ihnen jemand eine Probefahrt in einem umwerfenden Sportwagen anbietet, und Sie sich dann wünschten, Sie hätten nicht angenommen?» Ein Beinahe-Kontrollverlust, verwandelt in Musik – mit dem Orchester als Hochleistungsmotor.

Fr., 30.8.2023, 19.15 Uhr: Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks

Dirigent: Sir Simon Rattle

Rahmenprogramm: ab 16.30 Uhr

In seiner Symphonie Nr. 4, der von ihm selbst so genannten «Romantischen», lässt uns Anton Bruckner an einer klingenden Naturmystik teilhaben: Diese reicht vom elementaren Quintruf des Horns am Beginn über stilisierte Vogelrufe, Choralgesang, Trauermarsch- und schmetternde Jagdklänge bis zur schaurigen Erfahrung dunkler Nachtgesichter der Romantik. In der symphonischen Wolfsschlucht des Finales überwindet sie schließlich das Licht eines neuen Tages. Sir Simon Rattle setzt als Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks die Bruckner-Tradition dieses gefeierten Klangkörpers fest. Schon bei Rattles Antrittskonzert an der Spitze der Berliner Philharmoniker war ein Werk von Thomas Adès mit dabei: Der Brite ist einer der prominentesten Komponisten der Gegenwart.

So., 1.9.2024, 19.15 Uhr: Filarmonica della Scala

Klavier: Rudolf Buchbinder

Dirigent: Riccardo Chailly

Rahmenprogramm: ab 14.30 Uhr

Hektische Betriebsamkeit, poetischer Trost in Liebe und Natur, tänzerische Zerstreuung – doch immer drohen dramatisch gesteigerte Selbstzweifel: Pjotr Iljitsch Tschaikowskis aufwühlende Fünfte ist die mittlere seiner drei großen Schicksalssymphonien. Ein melancholisch-tristes Motiv geistert durch alle vier Sätze, die ungefähr das in Musik übersetzen, was man heute eine Midlife-Crisis nennen würde. Erst im Finale gelingt es Tschaikowski, die Stimmung ins Positive zu wenden – dann aber mit triumphaler Geste: ein geradezu kathartisches Musikerlebnis. Hinzu tritt Edvard Griegs nicht minder populäres Klavierkonzert: bewegende Poesie, die Echos einer einzigartigen Landschaft und deren Volksmusik, verbunden mit pianistischer Virtuosität und symphonischer Verarbeitung.

So., 8.9.2024, 19 Uhr: Sächsische Staatskapelle Dresden

Klavier: Rudolf Buchbinder

Dirigent: Daniele Gatti

Rahmenprogramm: ab 15 Uhr

Mit Mythen haben sich unsere Ahnen die Welt erklärt – die lebens- und liebenswerte, manchmal aber auch rätselhafte, ja feindselige Welt. Prometheus hat die Menschen erschaffen und ihnen das Feuer gebracht, gegen den Willen des Zeus – eine schreckliche Strafe war die Folge. Ludwig van Beethoven feierte den Titanen und seine Heldentat in einem Ballett. Und seinem vierten Klavierkonzert dürfte die Sage von Orpheus zugrunde liegen: Im Mittelsatz fleht das Klavier in der Unterwelt um die Freigabe der geliebten Eurydike. Auch Robert Schumanns d-Moll-Symphonie klingt wie ein Mythos, der sich aus anfänglichen Nebelschleiern schält, bevor im Finale die Sonne durchbricht. Rudolf Buchbinder und die Staatskapelle Dresden unter Daniele Gatti garantieren dafür, dass hier wie dort Prometheus’ Feuer lodert.

Wir bitten alle Konzertgäste ca. 1,5 Stunden vor Konzertbeginn in Grafenegg einzutreffen.

Änderungen vorbehalten.

Unterkunft

Hotel Klingelhuber**** (Landeskategorie)

Hohensteinstr. 5, 3500 Krems an der Donau; Tel.: +43 2732 86960

Lage: am Beginn der Kremser Altstadt im Zentrum, ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt

Ausstattung: ausgezeichnet mit dem „Staatspreis für Tourismus und Architektur“; Rezeption, WLAN (inkl.), Café, Lift, Sauna (gg. Gebühr), Wäscheservice (gg. Gebühr), Hotelparkplatz (inkl.), Aufladestation für E-Autos

Zimmer: Bad/Dusche/WC, Haarföhn, Flachbild-TV, Kabelfernsehen, Hotelsafe, WLAN (inkl.), Minibar (gg. Gebühr)

Belegung: 2 Vollzahler

Verpflegung: reichhaltiges Frühstücksbuffet

Änderungen vorbehalten.

Auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Kartenkategorie 2 € 50.-

Generelle Hinweise

• Bitte geben Sie bei telefonischer Buchung Reisecode VIE00100 an

• Anreise ab 14 Uhr, Abreise bis 11 Uhr

• Ortstaxe vor Ort zu bezahlen: ca. € 2.- p.P./Nacht

• Hunde im Hotel: auf Anfrage, ca. € 12.-/Tag, ohne Futter, zahlbar vor Ort

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Bitte beachten Sie die von unseren AGB abweichenden Stornobedingungen:

ab Fixbuchung 100 %

Änderungen vorbehalten.

BR 03/24

Je nach gewähltem Reisedatum oder Reiseveranstalter können die in dieser Hotelbeschreibung genannten Leistungen vom tatsächlichen Angebot abweichen. Eine Beschreibung mit allen zu Ihrer Reisezeit verbindlich geltenden Leistungen finden Sie im Buchungsbereich. Wählen Sie Ihr Reisedatum aus und klicken Sie auf den Link am Angebot. Bei Pauschalreisen klicken Sie im Angebot auf „Details“ bzw. das Flugzeugsymbol. Unterhalb der Fluginformationen erscheint dann der Link „Hotelbeschreibung anzeigen“.

Das Klima für Grafenegg

°C
Lufttemperatur °C
Wassertemperatur °C
Sonnenstunden
Regentage
16
14
17
16
15
17
17
15
14
15
18
18