Wikinger Entdeckungsreise - MS Nieuw Statendam

Niederlande Amsterdam

Amsterdam

21 Nächte, ab 3.8.2024, Innenkabine (IN), Vollpension, ab Wien

Pro Erw. ab € 3.349,-
Ihre Suche
Reiseziele auswählen

Ihre ausgewählten Ziele

Ihre Reisedaten

Bitte wählen Sie einen Zeitraum, gemäß Ihrer ausgewählten Reisedauer.

Alles klar!
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
März 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Reisedauer
Abflughafen wählen
  • Österreich

  • Weitere Länder

Reiseteilnehmer auswählen
Erwachsene
2
Kinder
0

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 3 Kindern erstellt Ihnen unser Online-Service-Center gerne ein individuelles Angebot.

Alter der Kinder

Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an!

  • 1. Kind

  • 2. Kind

  • 3. Kind

Neu:
Sorglos buchen

Nur Angebote anzeigen, die mit dem optionalen Flexpaket bis zu 15 bzw. 29 Tage vor Abreise und ohne Angabe von Gründen stornierbar sind.

Transfer
Hotelnächte
Verpflegung
Zimmertyp
Gesamtbudget
Veranstalter
Abflughafen
Hinflug (Abflugzeit)
Rückflug (Abflugzeit)
Zwischenstopps
Fluggesellschaften
4 Angebote inkl. Flug
21 Hotelnächte
Innenkabine (IN) (KI1)
Vollpension
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 3.8.24
VIE 7:10
Direktflug
Austrian Airlines
Rückflug
Sa, 24.8.24
AMS 17:40
Direktflug
Austrian Airlines
Hinflug - Direktflug 01h 55m
Austrian Airlines (OS371) 01h 55m
Ab Sa, 3.8.24 Wien (VIE) 7:10 Uhr
An Sa, 3.8.24 Amsterdam (AMS) 9:05 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 01h 50m
Austrian Airlines (OS374) 01h 50m
Ab Sa, 24.8.24 Amsterdam (AMS) 17:40 Uhr
An Sa, 24.8.24 Wien (VIE) 19:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
21 Hotelnächte
Ocean View (KA1)
Vollpension
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 3.8.24
VIE 7:10
Direktflug
Austrian Airlines
Rückflug
Sa, 24.8.24
AMS 17:40
Direktflug
Austrian Airlines
Hinflug - Direktflug 01h 55m
Austrian Airlines (OS371) 01h 55m
Ab Sa, 3.8.24 Wien (VIE) 7:10 Uhr
An Sa, 3.8.24 Amsterdam (AMS) 9:05 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 01h 50m
Austrian Airlines (OS374) 01h 50m
Ab Sa, 24.8.24 Amsterdam (AMS) 17:40 Uhr
An Sa, 24.8.24 Wien (VIE) 19:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
21 Hotelnächte
2er-Veranda (VD) (KV1)
Vollpension
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 3.8.24
VIE 7:10
Direktflug
Austrian Airlines
Rückflug
Sa, 24.8.24
AMS 17:40
Direktflug
Austrian Airlines
Hinflug - Direktflug 01h 55m
Austrian Airlines (OS371) 01h 55m
Ab Sa, 3.8.24 Wien (VIE) 7:10 Uhr
An Sa, 3.8.24 Amsterdam (AMS) 9:05 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 01h 50m
Austrian Airlines (OS374) 01h 50m
Ab Sa, 24.8.24 Amsterdam (AMS) 17:40 Uhr
An Sa, 24.8.24 Wien (VIE) 19:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
21 Hotelnächte
Vista Suite (VIS) (KS1)
Vollpension
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 3.8.24
VIE 7:10
Direktflug
Austrian Airlines
Rückflug
Sa, 24.8.24
AMS 17:40
Direktflug
Austrian Airlines
Hinflug - Direktflug 01h 55m
Austrian Airlines (OS371) 01h 55m
Ab Sa, 3.8.24 Wien (VIE) 7:10 Uhr
An Sa, 3.8.24 Amsterdam (AMS) 9:05 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 01h 50m
Austrian Airlines (OS374) 01h 50m
Ab Sa, 24.8.24 Amsterdam (AMS) 17:40 Uhr
An Sa, 24.8.24 Wien (VIE) 19:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Seite 1 von 1
Veranstalter: Transair

Ihr Hotel

Wikinger Entdeckungsreise - MS Nieuw Statendam
Im Preis inkludiert

Flug mit Austrian Airlines (Economy) nach Amsterdam und zurück

Transfers Flughafen - Hafen - Flughafen

21 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der MS Nieuw Statendam

Vollpension an Bord mit bis zu 6 Mahlzeiten

Getränkestationen mit 24-Stunden Selbstbedienung mit Kaffee, Tee, hauseigene Limonaden und Wasser

24-Stunden-Kabinen-/Suitenservice (Frühstück, kleine Mahlzeiten sowie Schuhputz-Service kostenfrei in der Kabine)

Trinkgelder an Bord

Internationaler Gästeservice an Bord

Reiseverlauf

1. Tag (Sa.): Flug nach Amsterdam (Niederlande)

Nach Ankunft Transfer zum Hafen und Einschiffung. "Leinen los!" heißt es dann um 16 Uhr

2. Tag (So.): Seetag

3. Tag (Mo.): Eidfjord (Norwegen) 8 - 16 Uhr

Im Schatten schneebedeckter Gipfel und in der Nähe atemberaubender blaugrüner Fjorde gelegen, gilt Eidfjord für viele als eines der schönsten Dörfer Norwegens. Obwohl es weniger als 1.000 Einwohner hat, kommen jedes Jahr zahlreiche Besucher hierher, um die Naturschönheiten der Gegend zu genießen.

4. Tag (Di.): Lerwick (Shetlandinseln) 11 - 19 Uhr

Die genau in der Mitte zwischen Schottland, Norwegen und den Färöern gelegene Inselgruppe ist die Heimat zahlreicher Tierarten – allen voran natürlich die berühmten Shetlandponys, unschwer zu erkennen an ihren kurzen Beinen und dem schweren Fell. Sehen Sie sich auf einer landschaftlich reizvollen Fahrt zur Bronzezeit-Ausgrabungsstätte am Jarlshof die Ponnys und das einzigartige Shetland-Schaf näher an. Sollten Sie sich für einen Ausflug nach Lerwick entscheiden, finden Sie auf der Commercial Street die besten Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants.

5. Tag (Mi.): Seetag

6. Tag (Do.): Akureyri (Eyjafjörður/Island) 10 - 18 Uhr

Die zweitgrößte Stadt des Landes und häufig als Hauptstadt des Nordens von Island beschriebene Stadt ist nicht nur äußerst lebendig, sondern auch wunderschön. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Kirche von Akureyri, ein wunderbarer botanischer Garten (gegründet 1912) und das faszinierende Museum Akureyri. Einige der unvergesslichen Landschaften warten darauf von Ihnen entdeckt werden, beispielsweise der Hausfjord von Akureyri, Eyjafjörður.

7. Tag (Fr.): Ísafjörður (Island) 7 - 14 Uhr

Das an drei Seiten von majestätischen Bergen, die einen natürlichen Hafen formen, umgebene, idyllische Städtchen Ísafjörður ist ein charmanter Ausgangspunkt für Erkundungen der umliegenden, eine Halbinsel formenden Westfjorde. Trotz seiner schlichten Atmosphäre bietet Ísafjörður einiges an Aktivitäten: vom Besuch der örtlichen Museen über eine Runde Golf bis hin zum Wandern, Rad- und Kajakfahren rund um die Stadt und den Hafen.

8. Tag (Sa.): Reykjavík (Island) 8 - 17 Uhr

Reykjavík, durch dessen Adern Geothermalwasser läuft, hat mit rauen Lavafeldern, majestätischen Gletschern und Häusern in Regenbogenfarben eine eindrucksvolle Kulisse und ist berühmt für seine Naturwunder und dramatischen Landschaften. Erkunden Sie tagsüber Museen und Kunstgalerien von Weltrang und verweilen Sie am Abend in gemütlichen Cafés oder Bars.

9. Tag (So.): Grundarfjodur (Island) 8 - 17 Uhr

Das malerische Fischerdorf Grundarfjørdur liegt auf der Halbinsel Snæfellsnes, einem Stück Land, das im Westen Islands ins Meer hinausragt. Schwarze Lavastrände, kristallklare Wasserfälle und gewaltige Gletscher finden sich auf dieser langen Strecke, und Grundarfjørdur ist ein guter Ort, um eine Tour zu diesen Naturwundern zu unternehmen. Der Kirkjufell, das Wahrzeichen der Stadt und allgegenwärtige Kulisse, ist angeblich der meistfotografierte Berg des ganzen Landes. Sein fantastisches Aussehen hat ihm sogar eine Rolle in Game of Thrones eingebracht. Es ist verlockend, hundert Fotos vom Berg zu schießen, aber auf einer Island-Kreuzfahrt in diese Gegend gibt es noch viel mehr zu tun. Setzen Sie sich in eine dampfende heiße Quelle, umgeben von natürlicher Schönheit, und lassen Sie Ihre Sorgen wegspülen.

10.-11. Tag (Mo.-Di.): Seetage

12. Tag (Mi.): Qaqortoq (Grönland) 8 - 17 Uhr

Das in der Nähe des Kap Thorvaldsen gelegene Qaqortoq ist der bevölkerungsreichste Ort Südgrönlands. Die meisten der Hauptattraktionen der Stadt, darunter Restaurants und das Qaqortoq Museum, befinden sich auf oder nahe der Hauptstraße. Weitere interessante Orte sind die Uunartoq Hot Springs – der einzige beheizte Outdoor-Spa in Grönland – sowie der Tasersuaq-See.

13. Tag (Do.): Nanortalik (Grönland) 7 - 13 Uhr

Nanortalik ist von verschiedenen Naturwundern umgeben. Dazu zählt nicht nur der nahe gelegene Tasermiut-Fjord mit Felsgipfeln, die schroff über dem schmalen, von einem Gletscher geformten Meeresarm aufragen, sondern auch das Qinngua-Tal mit dem einzigen Wald in Grönland.

14.-15. Tag (Fr.-Sa.): Seetage

16. Tag (So.): Torshavn (Färöer-Inseln) 11 - 18 Uhr

Die färöische Hauptstadt wurde nach Thor, dem nordischen Gott des Donners, benannt, ist von den großen Bergen Húsareyn und Kirkjubøreyn umgeben. Sie ist dank der vielen grasbewachsenen Häuser, historischen Stätten wie der Ruine einer Festung aus dem 17. Jahrhundert und ihrem attraktiven Hafen, charmant und faszinierend zugleich.

17. Tag (Mo.): Stornoway (Insel Lewis/Schottland) 10 - 18 Uhr

Auf der Insel Lewis erwartet Sie eine beeindruckende Landschaft wie aus dem Bilderbuch.

Stornoway liegt im Nordwesten der Insel und ist die Hauptstadt der Äußeren Hebriden.

Das üppig ausgestattete Lews Castle aus dem viktorianischen Zeitalter ist die Hauptattraktion der Insel. Die Burg wurde 2016 restauriert und bietet nun exklusive Hotelunterkünfte sowie ein hochmodernes Museum und Interpretationszentrum.

18. Tag (Di.): Invergordon (Inverness/Schottland) 8 - 16 Uhr

Willkommen in den Highlands, der wildesten und am wenigsten beengten Region im gesamten Vereinigten Königreich. Gleich außerhalb von Inverness befindet sich eine wahre Fundgrube an schottischer und keltischer Geschichte, Sagen und Naturschönheiten inmitten unberührter Schluchten, Berge, Seen, Flüsse und mehr. Die berühmteste Attraktion ist zweifelsohne das legendäre (und wohl erfundene) Monster von Loch Ness.

19. Tag (Mi.): Edinburgh (Schottland) Ankunft 8 Uhr

In diesem Hafen, gleich gegenüber des Firth of Forth von Rosyth, wurde Geschichte geschrieben, als die künftige Königin Margaret von Schottland um 1071 hier anlegte. Queen Margarets Vermächtnis kann weniger als 20 Kilometer entfernt im Edinburgh Castle bewundert werden. Eine der Hauptattraktionen ist die Kapelle St. Margaret oben auf dem Castle Rock (Schlossberg), von der angenommen wird, dass sie der älteste Teil der Befestigung ist und der Ort, an dem sie betete. Doch Schottlands Hauptstadt hat noch weitaus mehr zu bieten als nur sein Schloss. Die Stadt Edinburgh ist stolz auf ihre zahlreichen Ausstellungen, die nationale und internationale wissenschaftliche Errungenschaften im Schottischen Nationalmuseum dokumentieren.

20. Tag (Do.): Edinburgh Abfahrt 16 Uhr

21. Tag (Fr.): Seetag

22. Tag (Sa.): Amsterdam

Ankunft um 7 Uhr, Transfer zum Flughafen und Rückflug

Änderungen vorbehalten.

Ihr Schiff

Schiff-Facts:

MS Nieuw Statendam

• Schiffslänge: 297 m

• Schiffsbreite: 34,7 m

Ausstattung*:

Speisesaal, Spezialitätenrestaurants, Bars, Lounges, Casino, Shops, Live-Unterhaltung, Bibliothek, Fitnesscenter, Sportplätze, Spa, Pools u.v.m.

*teilweise gegen Gebühr

Kabinenkategorien:

Die Kabinen verfügen über 2 Einzelbetten (als Queensize-Bett zusammenfügbar), Bad, WC, Bademantel, Kosmetikspiegel, Haarföhn, Klimaanlage, Safe und TV.

Innenkabine: ca. 13 m²

Ocean-View-Kabine: ca. 16 m² mit Fenster (nicht zu öffnen)

Veranda-Kabine: ca. 21 m² inkl. Veranda mit Sitzgelegenheit

Vista Suite: ca. 24 m² inkl. Veranda mit Sitzgelegenheit und Wohnbereich

Verpflegung

Vollpension: Zusätzlich zu Frühstück, Mittagessen und einem Menü mit mehreren Gängen zum Abendessen werden Nachmittagstee, herzhafte Salate, klassische und internationale Gerichte sowie eine Eistheke angeboten. Auch ein Imbiss zu später Stunde ist erhältlich. Speisen in der Kabine ist dank des kostenlosen 24-Stunden-Kabinenservices jederzeit möglich. Der Lido Market ist jeden Abend zu einem zwanglosen Abendessen geöffnet. Die Speisemöglichkeiten variieren je nach Schiff.

Die Verpflegungsleistungen beginnen am Einschiffungstag mit dem Abendessen und enden am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Sie können bei der Buchung entweder zwischen flexiblem Abendessen mit freier Platzwahl oder klassischem Abendessen mit fester Sitzplatzzuordnung im Speisesaal wählen.

- Flexibles Abendessen mit freier Platzwahl: Die Öffnungszeiten der Restaurants sind 17:15 bis 21:00 Uhr. Sie können entweder an Bord über die entsprechende Reservierungsnummer Reservierungen vornehmen oder einfach während der Essenszeiten den Speisesaal aufsuchen.

- Klassisches Abendessen mit fester Sitzplatzzuordnung: Die Essenszeiten für das traditionelle Abendessen mit fester Sitzplatzzuordnung sind zwischen 17:45 und 20:00 Uhr im Speisesaal. Sie können Anfragen zu Tischzeiten und Tischgröße stellen und angeben, mit wem Sie speisen möchten. Alle Anfragen sollten vor Beginn der Kreuzfahrt erfolgen. Anfragen werden bei der Buchung bestätigt oder auf die Warteliste gesetzt.

Tischnummern und Tischgröße sind nur auf Anfrage erhältlich und werden vom Oberkellner an Bord zugeteilt. Der Status Ihrer Tischanfrage ist im Kreuzfahrtvertrag aufgeführt. Die Sitzplatzzuordnung wird bei der Einschiffung auf Ihrem Gästeausweis notiert.

Paket „Have It All“:

- 300.- USD Ausflugsguthaben

Freuen Sie sich auf eine Gutschrift für Landausflüge, die Sie für eine Vielzahl von Abenteuern und Erlebnissen verwenden können.

Das Guthaben für Landausflüge muss bei der betreffenden Kreuzfahrt verwendet werden und ist nicht erstattungsfähig.

- 3x Spezialitätenrestaurants

Bereichern Sie Ihre Kreuzfahrt mit gastronomischen Erlebnissen in preisgekrönten Spezialitätenrestaurants (ausgenommen „Sel de Mer“) wie dem Pinnacle Grill, Canaletto oder Tamarind.

Die Verfügbarkeit des Restaurants hängt vom jeweiligen Kreuzfahrtschiff ab.

Reservierungen und Essenszeiten können vorab gebucht werden.

- Signature Getränkepaket

Das Signature-Getränkepaket ist auf 15 Getränke täglich beschränkt. Dies umfasst alle Getränke zu einem Preis von 11,- USD oder weniger und beinhaltet die Servicegebühr.

Das Getränkepaket umfasst alkoholfreie Getränke wie Limonaden und Kaffeespezialitäten. Gäste dürfen nur jeweils ein Getränk gleichzeitig bestellen und müssen bei der Bestellung von alkoholischen Getränken mindestens 21 Jahre alt sein. Das Signature-Getränkepaket gilt nicht für Getränke aus Signature-Shops, der Minibar und in der Kabine oder auf Half Moon Cay konsumierte Getränke.

- WLAN Surf-Paket

Surfen Sie auf Ihren Lieblingsseiten, überprüfen Sie E-Mails, Sport, Nachrichten und Allgemeines. Die gesamte Internetnutzung an Bord unterliegt den Standardrichtlinien von Holland America Line, die das Surfen auf einigen Websites aufgrund der Netzwerksicherheit und der Bandbreitennutzung einschränken können. Anwendungen mit hoher Bandbreitennutzung können blockiert werden, und das Angebot kann sich mit oder ohne vorherige Ankündigung ändern. Der Plan kann auf jedem Gerät aktiviert werden, ist jedoch immer nur auf einem Gerät aktiv nutzbar. An Bord sind Upgrades für einen Tag oder die restliche Reisedauer oder für das Hinzufügen weiterer Geräte erhältlich. Das Angebot gilt nur für den 1. und 2. Gast in einer Kabine.

Änderungen vorbehalten.

Zusatzkosten (vor Ort zu zahlen)

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Paket "Have It All" (300.- USD Ausflugsguthaben pro Kabine, WLAN Surf-Paket, 3x Spezialitätenrestaurant, Signature Getränkepaket) € 1.050.-

Zusatzkosten vor Ort

Auf alle Getränkeeinkäufe, Barverkaufsartikel, Gedeckgebühren für Spezialitätenrestaurants und alle A-la-Carte-Menüartikel wird automatisch eine Servicegebühr von 18 % erhoben. Falls zutreffend, gelten lokale Umsatzsteuern.

Generelle Hinweise

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode AMS99596 an

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

• Unbedingt erforderlich Die Angabe des Geburtsdatums und des vollständigen Namens laut Reisepass bei Buchung

• Bitte teilen Sie uns bei der Buchung mit, ob Sie das flexible Abendessen mit freier Platzwahl oder das klassische Abendessen mit fester Sitzplatzzuordnung im Speisesaal wählen.

• Bitte beachten Sie, dass die Kabinenzuteilung ausschließlich der Reederei obliegt. Sobald Ihre Buchungsnummer vorliegt, erhalten Sie von uns eine zusätzliche Buchungsbestätigung mit Ihrer Buchungsnummer.

• Wir empfehlen Ihnen eindringlich, den Check-in online über die Website hollandamerica.com durchzuführen. Drucken Sie bitte nach Abschluss des Online-Check-in eine Bordkarte aus. Bei Ihrer Ankunft am Pier müssen Sie Ihre Bordkarte vorzeigen, Ihr Reisepass und die erforderlichen Visa werden überprüft und es wird ein Foto von Ihnen gemacht.

• Bordsprache ist Englisch. Ein deutschsprachiger Gästeservice mit deutschsprachigen Menükarten und deutschem Tagesprogramm ist an Bord vorhanden.

• Bordwährung ist der US-Dollar (USD). Kreditkartenzahlung an Bord möglich: Visa, Mastercard, American Express und Discover.

• Details zu Ihrem Bordkonto entnehmen Sie bitte folgendem Link https://www.hollandamerica.com/de_DE/faq/know-before-you-go.html

• Bitte beachten Sie, dass an Bord kein Geldautomat zur Verfügung steht.

• Es gelten die US-amerikanischen Gesetze. Minderjährige dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen an Bord reisen. Je nach Staatsbürgerschaft und Zielgebiet können Gäste zwischen 18 und 21 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen über 21 Jahren reisen. Minderjährige Passagiere, die nicht in Begleitung ihrer Eltern reisen, benötigen unbedingt ein zusätzliches Formular für die Einschiffung.

Bei Fragen bezüglich der jeweiligen Bestimmungen zu Ihrer gewünschten Kreuzfahrt können Sie uns gerne unter 01 580 99 580 bzw. unter info@transair.at kontaktieren. Sollte dieses Formular nicht vorliegen kann die Einschiffung verweigert werden!

• Schiffs-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen zum Teil gegen Gebühr.

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind fakultative Landausflüge, persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung.

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen.

• Der Transfer zum Flughafen erfolgt unmittelbar nach der Ausschiffung (unabhängig von den Abflugzeiten).

• Bitte beachten Sie die von unseren AGBs abweichenden Stornobedingungen:

20 % des Reisepreises bis zu 46 Tage vor der Abreise;

50 % des Reisepreises zwischen Tag 45 und 29 vor der Abreise;

75 % des Reisepreises zwischen Tag 28 und 16 vor der Abreise;

90 % des Reisepreises zwischen Tag 15 oder weniger vor der Abreise.

Einreise- und Rückreisebestimmungen

• Bitte prüfen Sie rechtzeitig vor der Abreise, ob Sie im Besitz der für die ausgewählte Reise erforderlichen Ausweispapiere sind und kontrollieren Sie deren Ablaufdatum. Der Reiseantritt ohne die geforderten Nachweise und Dokumente ist ausgeschlossen.

• Die Einhaltung der Einreise- und Gesundheitsvorschriften obliegt dem Reisegast (inklusive Regelungen betreffend Einreise-, Visum, Gesundheits- sowie Zollvorschriften). Sollten diese nicht eingehalten werden, so gelten die AGB (Rücktritt des Reisenden gem. Punkt 15).

• Für detaillierte Visainformationen steht Ihnen unser Partner Visum Centrale zur Verfügung: https://visum.at/?login=billareisen&ref=visumcentrale.at

• Für Österreichische Staatsbürger: Sie finden Informationen auf der Seite des Außenministeriums unter www.aussenministerium.at bzw. bei der jeweiligen Botschaft.

• Sollten Sie in einem anderen Land wohnhaft sein oder über keinen österreichischen Reisepass verfügen, so prüfen Sie die Bestimmungen Ihres Urlaubsziels beim zuständigen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten für Ihren Wohnsitz bzw. bei der jeweiligen Botschaft.

• Vergessen Sie nicht, auch etwaige Rückreisebedingungen für die Einreise nach Österreich zu prüfen.

• Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten.

BR 11/23

Je nach gewähltem Reisedatum oder Reiseveranstalter können die in dieser Hotelbeschreibung genannten Leistungen vom tatsächlichen Angebot abweichen. Eine Beschreibung mit allen zu Ihrer Reisezeit verbindlich geltenden Leistungen finden Sie im Buchungsbereich. Wählen Sie Ihr Reisedatum aus und klicken Sie auf den Link am Angebot. Bei Pauschalreisen klicken Sie im Angebot auf „Details“ bzw. das Flugzeugsymbol. Unterhalb der Fluginformationen erscheint dann der Link „Hotelbeschreibung anzeigen“.

Windmühlen, Holzschuhe, Käse - willkommen in den Niederlanden!

Nicht umsonst erfreuen sich die Niederlande, die sowohl kulturell als auch landschaftlich eine Menge zu bieten haben, großer Beliebtheit bei deutschen und österreichischen Urlaubern. Das Königreich, das mit Klischees wie Tulpen, Käse oder Coffeeshops verbunden wird, ist die fünftgrößte Exportnation der Welt und aus wirtschaftlicher Sicht damit von großer Bedeutung. Es spricht ebenso für das kleine Land, dass bisher ganze fünfzehn Nobelpreisträger aus den Niederlanden stammen.

Um etwas über die Geschichte und die Kultur der Niederlande zu erfahren, besucht man am besten die so genannte "Randstadt Holland". Das Ballungsgebiet, das sich unter anderem aus Amsterdam, Utrecht, Den Haag und Rotterdam zusammensetzt, wird von über zehn Millionen Menschen bewohnt.

Bezeichnend für Holland sind die zahlreichen Blumenfelder, die mit ihrer Schönheit ein beliebtes Ziel für Touristen darstellen. Besonders traumhaft präsentieren sich Narzissen, Hyazinthen und natürlich Tulpen während der Blütezeit. Sie laden den Besucher zu einer Radtour auf einem der unzähligen Radwege ein. In den Niederlanden gibt es weltweit die meisten Radwege, aber auch ein vielfältiges Angebot an anderen Sportmöglichkeiten. Die langen Küsten, an denen es pittoreske, alte Dörfer und Städte zu besichtigen gibt, sind bestens zum Surfen, Segeln oder Baden geeignet. Hierzu eignen sich übrigens auch die unzähligen Seen, Flüsse und Kanäle.

Fast ein Viertel des Landes liegt unterhalb des Meeresspiegels, weshalb ein Fünftel der Niederlande mit Wasser bedeckt sind. Den mit etwa 1.100 Quadratkilometern größten Teil davon, nimmt das durch einen 29 Kilometer langen Deich von der Nordsee abgetrennte "Ijsselmeer" ein. Darüber hinaus sind noch weitere 3.000 Kilometer Deich von Nöten, um das Land ausreichend zu schützen. Zum Hochwasserschutz hat man "Polder" errichtet, deren Fläche man dem Meer abgewinnen konnte. Den höchsten Punkt in dem sonst eher flachen Land, stellt der 322 Meter hohe Vaalserberg dar, der im Südosten des Königreichs liegt.

Irrtümlicherweise werden die Niederlande im deutschsprachigen Raum häufig als Holland bezeichnet. Dieser Name, der noch von der alten Grafschaft Holland stammt, gilt heute allerdings nur noch für die Provinz Nord- und Südholland. Die korrekte Bezeichnung für den Staat ist somit Niederlande.

Die heutige kulturelle Vielfalt der Niederlande ist auf seine bedeutende Vergangenheit als Kolonialstaat zurückzuführen. Einwanderer aus den verschiedensten Kulturkreisen, wie Südamerika, Afrika und der Karibik leben hier zusammen.

Obwohl Amsterdam, verglichen mit anderen Großstädten Europas, mit fast 800.000 Einwohnern eher klein ist, hat es doch eine ganze Menge zu bieten. Die Vielfalt reicht von historischen Sehenswürdigkeiten und Museen über Grachtenrundfahrten bis hin zu umfangreichen Einkaufmöglichkeiten. Und auch Nachtschwärmer werden dank des lebhaften, schillernden Nachtlebens der Stadt auf ihre Kosten kommen. Amsterdams umfangreiches Angebot an Unternehmungsmöglichkeiten kann zudem bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln genutzt werden, da alles sehr zentral und nahe beieinander gelegen ist.

Das 2001 zur Kulturhauptstadt ernannte Rotterdam zeichnet sich durch seine besondere Lebendigkeit aus. Zahlreiche Attraktionen wie der Zoo Blijdorp, Museen und Festivals machen einen Besuch in der facettenreichen Stadt lohnenswert. Hier finden wir neben der modernen Architektur nicht nur das mit 185 Metern höchste Gebäude des Landes, den "Euromast", sondern auch den weltweit größten Hafen.

Die Hauptstadt der Provinz Südholland Den Haag ist mit rund 505.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Niederlande. Seit 1831 stellt die Stadt, die gerade mal sechs Kilometer von der Nordsee entfernt liegt, die Residenz des niederländischen Königshauses sowie den Regierungssitz dar. Den Haag hält zudem ein umfangreiches Angebot an Kunst, Kultur und Einkaufsmöglichkeiten bereit. Ganz in der Nähe der Stadt befinden sich die Badeorte Scheveningen und Kijkduin, die direkt am Meer liegen und sich durch ihre wunderschönen Strände auszeichnen.

Im Süden der Niederlande liegt das Technologiezentrum Eindhoven, mit 218.000 Einwohnern die fünfgrößte Stadt des Landes. Zahlreiche Studenten senken den Altersdurchschnitt der Einwohner erheblich. Neben moderner Architektur und zeitgenössischer Kunst findet man hier zahlreiche kulturelle Highlights, gute Einkaufsmöglichkeiten und ein sehr abwechslungsreiches Nachtleben.

Die Studentenstadt Maastricht liegt an der belgisch-niederländischen Grenze am Ufer der Maas und hat rund 122.000 Einwohner. Gleichzeitig ist sie Hauptstadt der südlichsten Provinz der Niederlande, Limburg. Die Stadt, die bereits 50 vor Christus zu Zeiten der Römer das erste Mal erwähnt wurde, zeichnet sich durch ihren historischen und kulturellen Charme aus. Die zahlreichen Museen und Veranstaltungen sorgen dennoch für Lebendigkeit und einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Nimwegen, nahe der deutsch-niederländischen Grenze erfreut sich einer ausgeprägten Stadtkultur.

Der Badeort De Koog auf der Insel Texel zeichnet sich durch seine weitläufige, bezaubernde Landschaft aus. Das Angebot an Freizeit- und Unternehmungsmöglichkeiten ist groß: Tennisplätze, Minigolf, eine Spielwiese sowie das Schwimmparadies "Calluna" sorgen auf der größten Watteninsel für Abwechslung.

Ländername:

Königreich der Niederlande

Sprachen:

Die Amtssprachen sind Niederländisch und Friesisch.

Währung:

Euro

Strom:

230 Volt, 50 Hertz. Es wird kein Adapter benötigt.

Auskunft:

Niederländisches Büro für Tourismus und Convention (NBTC), Postfach 270580, D-50511 Köln, kein telefonischer Support, Internet: www.niederlande.de.

Einreise:

Aufgrund der Teilnahme am Schengener Abkommen finden bei der Einreise mit dem Auto keine Passkontrollen statt, gültige Personaldokumente sind dennoch stets mitzuführen. Seit dem 26. Juni 2012 benötigen alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland ein eigenes Reisedokument.

Reisen mit Haustieren:

Ein EU-Heimtierausweis, der eine Tollwutimpfung bestätigt, muss mitgeführt werden.

Mautgebühren:

Die Benutzung des Kiltunnels zwischen Dordrecht und Hoekse Waard kostet für PKW und Motorräder etwa 1,50 Euro, die Willem-Alexander-Brücke ungefähr 1,30 Euro.

Höchstgeschwindigkeiten:

Für Motorräder, PKW und Wohnmobile bis 3,5 t: 50 km/h innerorts, 80 km/h außerorts, 100 km/h auf Schnellstraßen, 120 km/h auf Autobahnen

Promillegrenze:

0,5 Promille

Sonstige Verkehrsbestimmungen:

Es gilt die Anschnall- sowie eine Helmpflicht für Motorradfahrer. Telefonieren während der Fahrt ist nur mit einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Bei Verkehrsverstößen ist mit hohen Bußgeldern zu rechnen. An gelben Bordsteinkanten darf nicht geparkt werden. Bei Parkverstößen gibt es häufig eine "Parkkralle". Die Mit "B" beschilderten Straßen dürfen ausschließlich von Fahrzeugen mit einer maximalen Breite von 2,20 Metern genutzt werden.

Amsterdam:

Mit insgesamt 50 verschiedenen Museen ist Amsterdam genau das richtige für jeden, der sich für Kultur interessiert. Neben den international geschätzten Museen wie dem Anne-Frank-Haus und dem Van-Gogh-Museum, gibt es hier auch beispielsweise das etwas ausgefallenere Marihuana-Museum zu besichtigen. Darüber hinaus hat die Stadt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeit zu bieten, darunter den Königspalast sowie das Reichmuseum.

Albert-Cuip-Markt:

Mit seinen rund 300 verschiedenen Verkaufsständen, lädt der bekannteste und meistbesuchte Straßenmarkt Amsterdams zum Handeln und Probieren ein. Zu sehr moderaten Preisen kann man hier Waren aller Art erwerben.

Anne-Frank-Haus:

Das Wohnhaus, in dem Anne Frank und ihre Familie sich von Juni 1942 bis August 1944 versteckt hielten, kann in der Prinsengracht in Amsterdam besichtigt werden. Das berühmte Tagebuch, das Anne Frank während des Zweiten Weltkriegs schrieb, ist hier entstanden.

Oude Kerk:

Eine lohnenswerte Sehenswürdigkeit ist die älteste und interessanteste Kirche Amsterdams. Die im gotischen Stil erbaute "Oude Kerk" ("Alte Kirche") hat zwar inmitten des Amsterdamer Rotlichtviertels nicht gerade die vorteilhafteste Lage, doch gibt es hier international bekannte Ausstellungen zu bestaunen, darunter zum Beispiel die World Press Photo Show.

Euromast:

Der Turm ist mit seinen 185 Metern das höchste Gebäude der Niederlande. Mit der "Space-Cabin" kann man im "Spacetower" auf eine Höhe von 185 Metern gelangen, um von hier aus eine einzigartige Sicht zu genießen, die über Fluss und Hafen bis zum Horizont reicht. Auch ein anschließender Besuch im Museumspark, der in der Nähe des Euromasts liegt, lohnt sich.

De Peel:

Das Naturgebiet nahe Eindhoven bezaubert mit seiner abwechslungsreichen Landschaft sowie der einmaligen Flora und Fauna, den Moorgebieten, dem Wald und den malerischen Heidefeldern. Touristen haben die Möglichkeit, De Peel per Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden.

Kasematten in Maastricht:

Zwischen 1575 und 1825 entstand an der Westseite Maastrichts ein Netzwerk von unterirdischen Gängen, das während der Belagerungen dazu dienen sollte, die Besatzer zu überfallen. Heute sind die Kasematten ein Denkmal, das regelmäßig für Führungen geöffnet ist.

Reise Know-How CityTrip Rotterdam: Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-App.

Günter Schenk, Reise Know-How Verlag Peter Rump, 2016. Guter Cityguide mit ausführlichen Texten und aktuellen Tipps und Hinweisen und gutem Kartenmaterial. Wer will, kann sich eine App kostenlos herunterladen.

National Geographic Familien-Reiseführer Amsterdam mit Kindern.

Hélène Le Tac, Nicolas Peyroles und Rosalie Sutisna, National Geographic Deutschland, 2016. Sehr praktischer Stadtatlas mit Attraktionen und Ausflugszielen für Familien mit Kindern in Amsterdam.

Niederlande.

Dirk Sievers, Müller (Michael), 2015. Äußerst umfangreiches Reisehandbuch mit ausführlichen Informationen, zahlreichen Tipps und Adressen und schönen Fotos. Wahrscheinlich das beste Reisehandbuch für die Niederlande.

Unweit von Amsterdam befindet sich der beliebte Freizeitpark "Walibi". Er bietet abwechslungsreiche Abenteuer für die ganze Familie. Ihre Kinder werden bei der "Splash Battle" sehr viel Spaß haben, denn sie können mit Wassergewehren aus der fahrenden Bahn auf Ziele schießen und so beispielsweise Wasserfälle ausschalten. Für Adrenalin bei größeren Kindern sorgen "Excalibur", "Goliath", "G-Force" oder "Il Gladiatore". "Xpress" beschleunigt Sie von Null auf Neunzig in drei Sekunden. Tipp: Wenn man fünf Tage im Voraus ein Ticket online bucht, spart man vier Euro.

Bei De Koog befindet sich das Naturschutzzentrum Ecomare. Hier kann man Seehunde hautnah aus nächster Nähe erleben und sogar bei der Fütterung zusehen.

Im Amsterdamer "Artis Zoo" kann man einen künstlichen Regenwald bewundern, ebenso wie eine Savanne und einen Nachbau des Kanalsystems von Amsterdam. Auf dem riesigen Gelände finden sich aber auch noch ein geologisches Museum, ein Aquarium sowie ein Kinderspielplatz.

Sie wollen den Käsemarkt in Alkmaar, den Den Haager Friedenspalast, den Amsterdamer Palast, den Utrechter Domturm, die Amsterdamer Grachtenhäuser und andere architektonische Meisterleistungen der Niederlande an einem Tag erleben? Dann besuchen Sie den Madurodam in Den Haag. Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten Hollands im Maßstab 1:25 nachgebaut und in wunderschöne Gärten integriert. Zahlreiche spezielle Routen durch den Park und Ausstellungen sorgen für einen abwechslungsreichen Tag für die ganze Familie. Der Madurodam ist während des gesamten Jahres für seine Besucher geöffnet.

Das Klima für Amsterdam

°C
Lufttemperatur °C
Wassertemperatur °C
Sonnenstunden
2
3
4
5
6
7
7
6
5
4
2
2
Regentage
21
16
20
18
18
19
18
18
19
21
23
23