Indonesien nach Australien mit Norwegian Sun

Bali Denpasar

Denpasar

19 Nächte, ab 5.4.2025, 14 Nächte Innenkabine IB, Laut Programm, ab Wien

Pro Erw. ab € 4.399,-
Ihre Suche
Reiseziele auswählen

Ihre ausgewählten Ziele

Ihre Reisedaten

Bitte wählen Sie einen Zeitraum, gemäß Ihrer ausgewählten Reisedauer.

Alles klar!
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
Juni 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2024
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2025
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Reisedauer
Abflughafen wählen
  • Österreich

  • Weitere Länder

Reiseteilnehmer auswählen
Erwachsene
2
Kinder
0

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 3 Kindern erstellt Ihnen unser Online-Service-Center gerne ein individuelles Angebot.

Alter der Kinder

Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an!

  • 1. Kind

  • 2. Kind

  • 3. Kind

Neu:
Sorglos buchen

Nur Angebote anzeigen, die mit dem optionalen Flexpaket bis zu 15 bzw. 29 Tage vor Abreise und ohne Angabe von Gründen stornierbar sind.

Transfer
Hotelnächte
Verpflegung
Zimmertyp
Gesamtbudget
Veranstalter
Abflughafen
Hinflug (Abflugzeit)
Rückflug (Abflugzeit)
Zwischenstopps
Fluggesellschaften
3 Angebote inkl. Flug
19 Hotelnächte
14 Nächte Innenkabine IB (KI2)
Laut Programm
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 5.4.25
VIE 9:05
2 Stopps
Singapore Airlines
Rückflug
Fr, 25.4.25
CNS 18:15
2 Stopps
Singapore Airlines
Hinflug - 2 Stopps 20h 50m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ2157) 01h 00m
Ab Sa, 5.4.25 Wien (VIE) 9:05 Uhr
An Sa, 5.4.25 München (MUC) 10:05 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 02h 45m
Singapore Airlines (SQ327) 12h 10m
Ab Sa, 5.4.25 München (MUC) 12:50 Uhr
An So, 6.4.25 (+1) Singapur (SIN) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 02h 15m
Singapore Airlines (SQ938) 02h 40m
Ab So, 6.4.25 Singapur (SIN) 9:15 Uhr
An So, 6.4.25 Denpasar (DPS) 11:55 Uhr
Economy
Rückflug - 2 Stopps 26h 20m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ204) 06h 25m
Ab Fr, 25.4.25 Cairns (CNS) 18:15 Uhr
An Fr, 25.4.25 Singapur (SIN) 22:40 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 01h 50m
Singapore Airlines (SQ328) 12h 30m
Ab Sa, 26.4.25 Singapur (SIN) 0:30 Uhr
An Sa, 26.4.25 München (MUC) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 04h 40m
Singapore Airlines (SQ2156) 00h 55m
Ab Sa, 26.4.25 München (MUC) 11:40 Uhr
An Sa, 26.4.25 Wien (VIE) 12:35 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
19 Hotelnächte
14 Nächte Außenkabine OC (KA2)
Laut Programm
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 5.4.25
VIE 9:05
- 2 Stopps
Singapore Airlines
Rückflug
Fr, 25.4.25
CNS 18:15
- 2 Stopps
Singapore Airlines
Hinflug - 2 Stopps 20h 50m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ2157) 01h 00m
Ab Sa, 5.4.25 Wien (VIE) 9:05 Uhr
An Sa, 5.4.25 München (MUC) 10:05 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 02h 45m
Singapore Airlines (SQ327) 12h 10m
Ab Sa, 5.4.25 München (MUC) 12:50 Uhr
An So, 6.4.25 (+1) Singapur (SIN) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 02h 15m
Singapore Airlines (SQ938) 02h 40m
Ab So, 6.4.25 Singapur (SIN) 9:15 Uhr
An So, 6.4.25 Denpasar (DPS) 11:55 Uhr
Economy
Rückflug - 2 Stopps 26h 20m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ204) 06h 25m
Ab Fr, 25.4.25 Cairns (CNS) 18:15 Uhr
An Fr, 25.4.25 Singapur (SIN) 22:40 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 01h 50m
Singapore Airlines (SQ328) 12h 30m
Ab Sa, 26.4.25 Singapur (SIN) 0:30 Uhr
An Sa, 26.4.25 München (MUC) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 04h 40m
Singapore Airlines (SQ2156) 00h 55m
Ab Sa, 26.4.25 München (MUC) 11:40 Uhr
An Sa, 26.4.25 Wien (VIE) 12:35 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
19 Hotelnächte
14 Nächte Balkonkabine BB (KB2)
Laut Programm
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 5.4.25
VIE 9:05
- 2 Stopps
Singapore Airlines
Rückflug
Fr, 25.4.25
CNS 18:15
- 2 Stopps
Singapore Airlines
Hinflug - 2 Stopps 20h 50m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ2157) 01h 00m
Ab Sa, 5.4.25 Wien (VIE) 9:05 Uhr
An Sa, 5.4.25 München (MUC) 10:05 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 02h 45m
Singapore Airlines (SQ327) 12h 10m
Ab Sa, 5.4.25 München (MUC) 12:50 Uhr
An So, 6.4.25 (+1) Singapur (SIN) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 02h 15m
Singapore Airlines (SQ938) 02h 40m
Ab So, 6.4.25 Singapur (SIN) 9:15 Uhr
An So, 6.4.25 Denpasar (DPS) 11:55 Uhr
Economy
Rückflug - 2 Stopps 26h 20m
Übernachtflug
Singapore Airlines (SQ204) 06h 25m
Ab Fr, 25.4.25 Cairns (CNS) 18:15 Uhr
An Fr, 25.4.25 Singapur (SIN) 22:40 Uhr
Economy
Aufenthalt in Singapur (SIN) 01h 50m
Singapore Airlines (SQ328) 12h 30m
Ab Sa, 26.4.25 Singapur (SIN) 0:30 Uhr
An Sa, 26.4.25 München (MUC) 7:00 Uhr
Economy
Aufenthalt in München (MUC) 04h 40m
Singapore Airlines (SQ2156) 00h 55m
Ab Sa, 26.4.25 München (MUC) 11:40 Uhr
An Sa, 26.4.25 Wien (VIE) 12:35 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Seite 1 von 1
Veranstalter: Transair

Ihr Hotel

Indonesien nach Australien mit Norwegian Sun
Im Preis inkludiert

Flug mit Singapore Airlines (oder gleichwertig; Economy, Umsteigeverbindung) nach Denpasar und von Cairns zurück

Transfers Flughafen – Hotel – Hafen – Hotel – Flughafen

3 Nächte in Bali mit Frühstück, Mittagessen und Rundreise lt. Programm

14 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Norwegian Sun

Vollpension & Free at Sea-Urlaubsupgrade (Premium Getränke, Spezialitätenrestaurants, Landausflugsrabatte i.H.v. $ 50 pro Kabine und Ausflug, Internet)

Crew-Trinkgelder an Bord

Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen

Deutschsprachiger Gästeservice an Bord

2 Nächte in Cairns mit Frühstück

Reiseverlauf

1. Tag (Sa.): Flug nach Denpasar (Bali/Indonesien)

2. Tag (So.): Denpasar – Barong Dance – Mas/Celuk/Ubud – Neka Museum – Kerta Gosa/Klungkung – Goa Lawah – Tenganan - Candidasa

Ankunft in Denpasar, Transfer und Beginn der Rundreise

Der Reiseleiter holt Sie ab und nach einer kurzen Fahrt ins Zentrum von Bali besuchen Sie den legendären Tanz der Dämonen - den Barong-Tanz. Danach kommen Sie in das Dorf Celuk, das in ganz Asien für seine Gold- und Silberschnitzereien bekannt ist. Sie besuchen das Holzschnitzerei-Dorf Mas. Nach einer weiteren kurzen Fahrt erreichen Sie dann Ubud, das Zentrum der balinesischen Kunst. Dort entdecken Sie das Neka-Museum, eine prachtvolle Ausstellung international geschätzter Maler, die um 1930 in Ubud zusammenkamen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, den berühmten Markt von Ubud zu besuchen. Danach geht es durch eine Straße voller tropischer Vegetation nach Klungkung und zum historischen Gerichtssaal Kerta Gosa, in dem früher die Richter Recht gesprochen haben. Nach dieser interessanten Besichtigung geht es weiter zur Fledermaushöhle Goa Lawah, wo Tausende von Fledermäusen und ein kleiner Tempel zu sehen sind. Um den Tag schön ausklingen zu lassen, fahren Sie in das Baliaga, Sie besuchen das indigene Dorf Tenganan. Wahrscheinlich war es der erste Ort, an dem sich Menschen auf Bali niedergelassen haben. Anschließend checken Sie im Hotel in Candidasa ein.

Mittagessen inbegriffen

3. Tag (Mo.): Candidasa – Selat – Besakih Tempel – Kintamani – Pura Beji – Lovina

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Reisterrassen zum Dorf Selat. Die Fahrt geht weiter durch die typischen balinesischen Dörfer zum größten Tempel Balis, Besakih. Er hat 40 Türmchen und einen wunderschönen Blick auf den beeindruckenden Vulkan Gunung Agung. Danach geht es weiter hinauf in die Berge zum Dorf Kintamani am Krater des Vulkans Penulisan. Vom Rand des Kraters (12 km Durchmesser) hat man einen fantastischen Blick auf den 2.200 m hohen aktiven Vulkan Batur, auch Gunung Lembah (der Berg in der Tiefe) genannt. Durch wunderschöne Landschaften fahren Sie an der Nordküste Balis entlang und besuchen den mystischen Tempel Pura Beji im Dorf Sangsit. Entlang der Nordküste von Bali fahren Sie an Singaraja vorbei und erreichen den idyllischen Ort Lovina. Übernachtung in Lovina.

Frühstück und Mittagessen inbegriffen

4. Tag (Di.): Vihara Buddha – Bratan Lake/Pura Ulun Danu/ - Bedugul/Gewürzmarkt – Mengwi/Pura Taman Ayun – Tanah Lot Tempel

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und besuchen Vihara Buddha, ein buddhistisches Kloster und Meditationszentrum. Die Fahrt geht weiter durch die tropische Vegetation und Reisfelder zum Bratan See, einem Kratersee, wo Sie den Tempel Pura Ulun Danu finden, der 5 m vom Ufer des Sees entfernt liegt. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Bedugul, einen Ort mit einem berühmten Markt, auf dem Sie Gewürze, Orchideen, Obst und Gemüse kaufen können.

Am Nachmittag besuchen Sie den Staatstempel der Königsdynastie Gelgel, Pura Taman Ayun im idyllischen Dorf Mengwi. Der Höhepunkt des Tages ist zum Abschluss die Besichtigung des Meerestempels Tanah Lot, der auf einem Felsen im Meer liegt (über einen, ca. 200 m langen Weg erreichbar). Während des Sonnenuntergangs erleben Sie einen wunderschönen Moment mit Blick auf den Tempel. Nach dem Sonnenuntergang kehren Sie zu Ihrem Hotel in Südbali zurück.

Frühstück und Mittagessen inbegriffen

5. Tag (Mi.): Bali

Nach dem Frühstück Check out und Transfer zum Hafen von Tanjung Benoa, Einschiffung auf die Norwegian Sun

6. Tag (Do.): Bali Abfahrt 18 Uhr

Diese exquisite Insel ist berühmt für ihre terrassenförmigen Reisfelder, die wunderschönen Strände und die Berge vulkanischen Ursprungs. In der üppig bewachsenen Landschaft sind kultige Steintempel und schelmische Affen zu Hause. Historische Stätten, wie der Cliffside Uluwatu Tempel, versetzen die Besucher in Staunen. Nehmen Sie die Atmosphäre von Dörfern voll wunderschönem Kunsthandwerk in sich auf. Von landschaftlich reizvollen Ausblicken bis zu kulturellen Darbietungen, es gibt bestimmt auch etwas zur Belebung Ihres Körpers und Geistes.

7. Tag (Fr.): Lembar Lombok (Indonesien) Ankunft 7 Uhr

Lombok gehört zu den Kleinen Sundainseln und ist nicht so bekannt wie die Schwesterinsel Bali. Daher sind die Strände nicht so überlaufen und die Atmosphäre hier ist wirklich sehr entspannt. Auf dieser Insel kann jeder sein eigenes Stück vom Paradies finden. Das Angebot reicht von Schnorcheln und Tauchen bis hin zu Wanderungen entlang des eindrucksvollen Vulkans und einem Besuch der Dörfer, während dem Sie mehr über die Geschichte und Traditionen der Einheimischen erfahren können. Baden Sie im türkisblauen Wasser oder genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf einem Berggipfel – es erwartet Sie ein wahrhaft unvergesslicher Tag mit Norwegian.

8. Tag (Sa.): Lembar Lombok (Indonesien) Abfahrt 13.30 Uhr

9. Tag (So.): Komodo (Indonesien) 8 – 18 Uhr, Tenderhafen

Das ist keine Sage: Echte Drachen mit gespaltener Zunge durchstreifen die Insel auf der Suche nach Beute und Aas. Komodo, eine der drei Hauptinseln des Komodo Nationalparks und ein UNESCO Welterbe, ist der natürliche Lebensraum des Komodowarans, einer prähistorisch aussehenden Echse mit bis zu 10 Fuß Länge. Wenn Sie diesen Reptilien misstrauisch gegenüberstehen, bieten Ihnen die ökologisch diversen Gewässer rund um die Insel, in denen der Mantarochen, Delfine und sogar Seepferdchen zu Hause sind, erstklassige Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten.

10. – 11. Tag (Mo. – Di.): Seetage

12. Tag (Mi.): Darwin (Australien) 10.30 – 19 Uhr

Darwin, Australiens einzige, tropische Hauptstadt, ist reich an kultureller und ethnischer Diversität. Während das Northern Territory für einige der unglaublichsten wild lebenden Tiere auf der Erde berühmt ist, zelebrieren die innovativen Museen der Stadt deren Vergangenheit und in den Galerien können die reichhaltigen indigenen Kunstwerke bestaunt werden. Wenn Sie es nicht so wild mögen, können Sie die wunderbaren Gärten der Stadt erkunden, oder Sie shoppen Aborigines-Kunst und Kunsthandwerk und nehmen sich ein kleines Stück Australien mit nach Hause.

13. - 14. Tag (Do. – Fr.): Seetage

15. Tag (Sa.): Cooktown (Australien) 9 – 17 Uhr, Tenderhafen

Das nach dem berühmten britischen Seefahrer Captain James Cook benannte Cooktown liegt an der Küste der Cape York Peninsula. Die Region begeistert mit einem sehr vielfältigen Landschaftsbild: tropischem Regenwald, Hartlaubwäldern, Lagunen und Sanddünen. Sie ist daher das ideale Reiseziel für Touristen, die Aktivitäten im Freien lieben. So können Sie hier unter anderem wandern, fischen, Vögel beobachten oder auf einer malerischen Fahrt die wunderbare Aussicht genießen. Besuchen Sie in der Stadt unbedingt das James Cook Museum, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren, und schlendern Sie durch die Cooktown Botanic Gardens, einen der ältesten Botanischen Gärten des Landes. Das größte Highlight Cooktowns ist allerdings die Nähe zum weltberühmten Great Barrier Reef. Lassen Sie sich die einmalige Gelegenheit nicht entgehen und schnorcheln oder tauchen Sie, um die atemberaubende Unterwasserwelt aus farbenfrohen Fischen, Meeresschildkröten und einzigartigen Mollusken zu erforschen. Mit etwas Glück werden Sie vielleicht sogar Wale oder Delfine sehen!

16. Tag (So.): Townsville (Australien) 9 - 18 Uhr

Der 1.000 Fuß hohe Berg Castle Hill aus rotem Granit thront hoch über Townsville. Klettern Sie auf den Gipfel oder fahren Sie mit dem Auto hinauf und genießen Sie von dieser einzigartigen geologischen Formation aus den Panoramablick auf die Stadt. Bei einem Besuch im Reef HQ, dem größten Korallenriff-Aquarium mit lebendigen Exponaten, erhalten Sie einen wundervollen Eindruck vom Great Barrier Reef, ohne dabei nass werden zu müssen. Vor der Küste liegt die unberührte Magnetic Island mit einem Nationalpark, kilometerlangen Wanderwegen, einheimischer Tierwelt und unberührten Stränden.

17. Tag (Mo.): Airlie Beach (Australien) 7 - 17 Uhr, Tenderhafen

Als Tor zum Great Barrier Reef ist Wassersport wie Kajak zu Wasserski hier die Hauptattraktion. Machen Sie einen Tagesausflug nach Whitsunday Island und Whitehaven Beach, mit atemberaubendem, türkisblauem, klarem Wasser und dem schneeweißen Sand einer der meist fotografierten Orte in Australien. Airlies künstliche Lagune im Herzen der Stadt lädt für einige Stunden zum Entspannen, Schwimmen oder sogar für ein Picknick ein. Wenn Sie ein schnelleres Tempo bevorzugen, eignet sich der Bicentennial Walkway hervorragend für einen Spazierganz oder zum Fahrradfahren.

18. Tag (Di.): Port Douglas (Australien) 11 – 18 Uhr, Tenderhafen

Port Douglas ist eine australische Kleinstadt, die im hohen tropischen Norden des Bundesstaats Queensland am Korallenmeer liegt. Bekannt ist der Ort vor allem für seine Strandhotels und als Ausgangsort für Ausflüge zum Great Barrier Reef, dem größten Riffsystem der Erde, und in den Daintree-Nationalpark, der sich durch artenreiche Regenwälder auszeichnet.

19. Tag (Mi.): Cairns (Australien) Ankunft 7 Uhr

Ausschiffung und Transfer zum Hotel

20. Tag (Do.): Cairns

Fahren Sie mit der historischen Kuranda Railway durch den herrlichen Regenwald. Ihr Weg führt Sie durch zerklüftete Berge und in tiefe Schluchten stürzende Wasserfälle. Oder tauchen Sie ein in die Tradition im Tjapuki Aboriginal Culture Park und kaufen Sie vielleicht einen Bumerang. Spazieren Sie den Esplanade Boardwalk am Wasser entlang, mit wundervoller Aussicht auf die Berge und das Meer, und nehmen Sie in einem der vielen Lokale einen Imbiss zu sich oder beobachten Sie einfach die Leute, während die Kleinen auf einem der zahlreichen Spielplätze oder in einem der kleinen Wasserparks spielen.

21. Tag (Fr.): Cairns

Transfer zum Flughafen und Rückflug

22. Tag (Sa.): Ankunft in Wien

Änderungen vorbehalten.

Ihr Schiff

Norwegian Sun

• Schiffslänge: 258 m

• Schiffsbreite: 38 m

Ausstattung*

Hauptrestaurants, Spezialitätenrestaurants, Cafés, Grillrestaurants, Lounges, Bars, Theater, Kunstgalerie, Casino, Bibliothek, Jogging-/Walking-Strecke, Pools, Whirlpools, Fitnessbereich, Shops u.v.m.

*teilweise gegen Gebühr

Kabinenkategorien

Die Kabinen verfügen über 2 Einzelbetten (als Queensize-Bett zusammenfügbar), Klimaanlage, TV, Haarföhn, Safe und Bad.

Innenkabine: ca. 13 m²,

Außenkabine: ca. 13 m² mit Bullauge

Balkonkabine: ca. 20 m² inkl. privater Balkon

Verpflegung

Die Vollpension (vielfältige, köstliche Diningerlebnisse) umfasst bis zu 5 Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- & Abendessen, Nachmittagskaffee und Mitternachtsimbiss) sowie zwischenzeitlich kleine Snacks.

Die Verpflegungsleistungen beginnen am Einschiffungstag mit dem Abendessen und enden am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

FREE AT SEA

Unlimited Open Bar Paket

Das Unlimited Open Bar Paket enthält eine große Auswahl an Softdrinks, Flaschen- und Fassbier, Spirituosen, Wein im Glas und in der Flasche oder Fassbier im Wert von bis zu $15 USD (Markengetränke) während der gesamten Kreuzfahrt.– inklusive der internationalen Spezialitätenrestaurants und Bars. Trinkgelder auf im Reisepreis oder Getränkepaket enthaltene Leistungen sowie das empfohlene Crew-Trinkgeld sind eingeschlossen.

Landausflüge Rabatt von US$ 50 pro Ausflug pro Kabine

Der Rabatt wird nur gewährt, wenn ein Ausflug mit NCL gebucht wird. Eingeschlossen ist ebenfalls der Ausschiffungshafen. Sie können die Landausflüge online oder telefonisch direkt bei NCL buchen (Tel. +49 (0)611 3607 0). Die Zahlung (abzüglich des Rabatts) erfolgt per Kreditkarte bei Buchung. Der Rabatt ist nicht übertragbar und kann nicht aufsummiert und nur in einzelnen Häfen genutzt werden.

Spezialitätenrestaurants

Je nach Dauer und Kabinenkategorie Ihrer gebuchten Kreuzfahrt speisen Sie 1 - 3x in einem der Spezialitätenrestaurants Ihrer Wahl - verwöhnen Sie Ihren Gaumen in Cagney's Steakhouse mit erstklassigem Angus-Rind und Ihrem Lieblingscocktail. Genießen Sie köstliche Pasta aus den frischesten Zutaten im italienischen Restaurant La Cucina. Oder kosten Sie im eleganten Le Bistro die Klassiker der französischen Küche. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, die Spezialitätenrestaurants treffen garantiert Ihren Geschmack.

Internetpaket

Abhängig von Ihrem gebuchten Aufenthalt an Bord enthält das Internetpaket ab 75 Minuten pro Person für Gast 1 und 2, nutzbar auf dem gesamten Schiff.

Feel Free™

Hier entscheiden allein Sie über den perfekten Tag an Bord: Was Sie unternehmen, wann und wo Sie essen möchten, wie Sie Ihren Abend gestalten, was Sie an Bord oder Land tun – wählen Sie jeden Tag aufs Neue, worauf Sie Lust haben.

Unterkunft

Bali Rundreise:

Candidasa: Candi Beach Resort & Spa****+/Deluxe Garden Room (od. gleichwertig)

Lovina: The Lovina****/Deluxe Studio (od. gleichwertig)

Tuban: Bali Garden Beach Resort****/Deluxe Room (od. gleichwertig)

Cairns: Hotel Double Tree by Hilton Cairns**** mit Frühstück (od. gleichwertig)

Änderungen der Hotels vorbehalten!

Auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Kabine zur Alleinnutzung auf Anfrage

1er Innenkabine € 1.100.-

1er Außenkabine € 1.500.-

1er Balkonkabine € 2.800.-

Zusatzkosten vor Ort

Für nicht im Reisepreis inkludierte Dining Optionen und Getränke sowie für Wellnessbehandlungen wird ein empfohlenes Trinkgeld von 20 % automatisch auf der Rechnung ausgewiesen.

Generelle Hinweise

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode DPS00000 an

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

• Unbedingt erforderlich: Die Angabe des Geburtsdatums und des vollständigen Namens laut Reisepass bei Buchung

• Bitte beachten Sie, dass die Kabinenzuteilung ausschließlich der Reederei obliegt. Sobald Ihre Buchungsnummer von Norwegian Cruise Line vorliegt, erhalten Sie von uns eine zusätzliche Buchungsbestätigung mit Ihrer Norwegian – Buchungsnummer.

• NCL ersucht Sie, anhand der Nummer auf www.ncl.com/myncl zwischen 21 und 3 Tagen vor Abfahrt das Schiffsmanifest auszufüllen. Sie sind verpflichtet, den online-Check-In durchzuführen und die Reedereiunterlagen downzuloaden.

• Bordsprache ist Englisch. Ein deutschsprachiger Gästeservice mit deutschsprachigen Menükarten und deutschem Tagesprogramm ist an Bord vorhanden.

• Bordwährung ist der US-Dollar (USD). Kreditkartenzahlung an Bord möglich: VISA, American Express, MasterCard.

• Es gelten die US-amerikanischen Gesetze. Minderjährige dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen an Bord reisen. Je nach Staatsbürgerschaft und Zielgebiet können Gäste zwischen 18 und 21 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen über 21 Jahren reisen. Minderjährige Passagiere, die nicht in Begleitung ihrer Eltern reisen, benötigen unbedingt ein zusätzliches Formular für die Einschiffung. Dieses Formular finden Sie unter www.ncl.com („Erforderliche Dokumente“ – „Alterseinschränkungen für Reisen“).

Bei Fragen bezüglich der jeweiligen Bestimmungen zu Ihrer gewünschten Kreuzfahrt können Sie uns gerne unter 01 580 99 580 bzw. unter info@transair.at kontaktieren. Sollte dieses Formular nicht vorliegen kann die Einschiffung verweigert werden!

• Schiffs-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen zum Teil gegen Gebühr.

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind, fakultative Landausflüge, persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung.

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen.

• Der Transfer zum Flughafen erfolgt unmittelbar nach der Ausschiffung (unabhängig von den Abflugzeiten).

• Bitte beachten Sie die von unseren AGB abweichenden Stornobedingungen:

bis zu 42 Tage vor Reisebeginn 20%

41 - 30 Tage vor Reisebeginn 35%

29 - 15 Tage vor Reisebeginn 50%

14 - 8 Tage vor Reisebeginn 80%

ab 7 Tage vor Reisebeginn 95%

Flugtickets ab Ausstellung 100%

Ein- und Rückreisebestimmungen

• Bitte prüfen Sie rechtzeitig vor der Abreise, ob Sie im Besitz der für die ausgewählte Reise erforderlichen Ausweispapiere sind und kontrollieren Sie deren Ablaufdatum. Der Reiseantritt ohne die geforderten Nachweise und Dokumente ist ausgeschlossen.

• Die Einhaltung der Einreise- und Gesundheitsvorschriften obliegt dem Reisegast (inklusive Regelungen betreffend Einreise-, Visum, Gesundheits- sowie Zollvorschriften). Sollten diese nicht eingehalten werden, so gelten die AGB (Rücktritt des Reisenden gem. Punkt 15).

• Für detaillierte Visainformationen steht Ihnen unser Partner Visum Centrale zur Verfügung: https://visum.at/?login=billareisen&ref=visumcentrale.at

• Für Österreichische Staatsbürger: Sie finden Informationen auf der Seite des Außenministeriums unter www.aussenministerium.at bzw. bei der jeweiligen Botschaft.

• Sollten Sie in einem anderen Land wohnhaft sein oder über keinen österreichischen Reisepass verfügen, so prüfen Sie die Bestimmungen Ihres Urlaubsziels beim zuständigen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten für Ihren Wohnsitz bzw. bei der jeweiligen Botschaft.

• Vergessen Sie nicht, auch etwaige Rückreisebedingungen für die Einreise nach Österreich zu prüfen.

• Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten.

BR online 24

Je nach gewähltem Reisedatum oder Reiseveranstalter können die in dieser Hotelbeschreibung genannten Leistungen vom tatsächlichen Angebot abweichen. Eine Beschreibung mit allen zu Ihrer Reisezeit verbindlich geltenden Leistungen finden Sie im Buchungsbereich. Wählen Sie Ihr Reisedatum aus und klicken Sie auf den Link am Angebot. Bei Pauschalreisen klicken Sie im Angebot auf „Details“ bzw. das Flugzeugsymbol. Unterhalb der Fluginformationen erscheint dann der Link „Hotelbeschreibung anzeigen“.

Die Insel der Götter im Indischen Ozean!

Bali wird das Land der 10.000 Tempel genannt, obwohl die tatsächliche Anzahl der Tempel auf 20.000 zu beziffern ist. Die tausend Gesichter und Facetten der Insel haben ihr zahlreiche weitere Beinamen beschert. "Pulau Dewata", die Insel der Götter, nennen die Balinesen liebevoll ihre Heimat. Moderne Einflüsse und traditionelle Kultur haben sich auf der Insel zu einer einzigartigen Kulturmelange verbunden. Die Balinesen bringen Göttern und Geistern zum Zeichen ihrer Verehrung tägliche Opfergaben in Form kleiner Bambuskörbchen, die mit Blüten, Räucherstäbchen und Reiskuchen gefüllt sind.

Die westlichste der kleinen Sunda-Inseln ist die Heimat von vier Millionen Menschen. Viele Einwanderer von benachbarten Inseln haben hier ein Zuhause gefunden. Bali verzeichnet jährlich etwa eine Million Urlauber. Eine Vulkankette, die von Ost nach West über die Insel verläuft, prägt ihr Bild. Sie versorgt die Täler Balis mit dem wertvollen Wasser. Viele Vulkane, Seen und Quellen gelten auf Bali als heilige Stellen. Schon früh begannen die Bauern, ihre Reisterrassen mit einem erfolgreichen System, dem "Subak", zu bewässern: Sie nutzten und nutzen auch heute noch das Regen- und Flusswasser. 20 Prozent der Fläche der Insel werden von ursprünglichem Regenwald bedeckt. Um ihn zu schützen hat man auf Bali vier Reservate gegründet. Der Nationalpark "Bali Barat" im Westen der Insel ist der größte. Auf Bali findet man heute noch freilebende Affen, die Makaken, sowie eine Vielzahl an Schlangen, Echsen wie Warane und Rotwild.

Geschichte und Kultur der Insel wurden von verschiedenen Einflüssen geprägt. Javanische Literatur, Kunst und Hofrituale brachten die Könige der hinduistischen Majapahit-Ära am Ende des 14. Jahrhunderts nach Bali. Aber auch die Javaner nahmen im Laufe der Zeit ein Stück der Traditionen und kulturellen Bräuche Balis an. So entstand eine einzigartige, unvergleichliche Kombination der Kulturen. Auch andere Königreiche wie Gelgel, Mengwi, Klungkung, Singaraja und Ubud hinterließen ihre Spuren auf Bali. In der Mitte des 19. Jahrhunderts sind die Niederländer in den Norden Balis eingedrungen. Um der Demütigung einer Kolonialisierung zu entgehen und unter der Herrschaft der Niederländer leben zu müssen, setzte die Königsfamilie von König Denpasar ein Zeichen und beging Selbstmord. Manche Königsfamilien taten es ihnen gleich, andere wiederum schlossen sich der Kolonialmacht an. Im Jahr 1942 nahmen die Japaner die Insel ein. Deren Schreckensherrschaft war nur von kurzer Dauer, nach dem 2. Weltkrieg wurde Indonesien unabhängig. 1949 wurde Bali zu einer Provinz des Inselstaates.

Im Süden Balis liegt Nusa Dua. Hier finden Urlauber einen der jüngsten Touristenorte, der mit seinem hervorragenden Angebot an komfortablen Luxushotels lockt. Der Strand von Nusa Dua ist geschützt und somit überwiegend auch für Kinder sehr gut geeignet. Auch das beschauliche Dorf Bualu lädt mit seinen Restaurants, in denen die Gerichte durchaus preiswert sind, und seinen vielen Wassersportmöglichkeiten Urlauber zu einem Besuch ein. Von Jetski über Glasbodenboot bis Parasailing ist hier alles vertreten. Sportbegeisterte Gleichgesinnte jüngeren Alters und unterschiedlicher Herkunft treffen sich hier. Zum Flanieren und Bummeln eignet sich die Straße vom Zentrum Nusa Duas zum Hafen von Tanjung Benoa. Hier haben sich viele Restaurants und Geschäfte angesiedelt.

Zu einem bekannten Ferienzentrum des südostasiatischen Raums hat sich der einst malerische Fischerort Kuta entwickelt. Trotzdem lässt sich in den engen Nebengassen des Zentrums noch so manches Gebäude, das man im landestypischen Stil errichtete, finden. In den letzten 20 Jahren wuchsen die Orte Tuban, Kuta, Legian, Seminyak und Kerobokan zusammen. Kuta hat heute Einiges zu bieten. Viele Geschäfte, bunte Märkte, fliegende Händler und Restaurants tragen zum Urlaubstreiben bei. Mutige können sich bei einem Bungee-Sprung beweisen. Das Nachtleben in Kuta bietet ein breites Angebot bis in die frühen Morgenstunden. Auch der Strand ist sehr beliebt. Surfer sind von den Wellen begeistert und bei romantischen Sonnenuntergängen gerät jeder Urlauber ins Schwärmen.

Auch Sanur war einst ein Dorf, dessen Einwohner vom Fischfang lebten. Heute ist der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig. Glücklicherweise hat es sich jedoch sein traditionelles Gesicht bewahrt. Nach dem Fertigstellen des Towers des Grand Bali Beach Hotels, der in den sechziger Jahren der einzige Hochbau Balis war, kam es zu Einsprüchen der Einheimischen und der Priesterschaft Balis. Als Folge wurde ein Gesetz erlassen, dass Gebäude nicht höher als eine Palme bzw. Tempelpagode sein dürfen. Die Bucht wird vor der Brandung von einem Korallenriff geschützt. Herrscht Flut, lädt der Ozean zu einem angenehmen Bad ein. Sanur ist die Heimat vieler Künstler. Einer von ihnen war der deutsche Maler Walter Spies. Als Mitbegründer der "Pita Maha", der ersten balinesischen Künstlervereinigung, bestimmte er die Entwicklung der Künste Balis maßgeblich.

Ein weiterer Ort, an dem sich viele Künstler niedergelassen haben, ist das charmante Städtchen Ubud. Interessierte Urlauber können in den vielen Galerien und Museen die Werke der Künstler bestaunen. In Ubud findet man weder große Hotelanlagen noch Diskotheken oder Kinos. Viele Urlauber kommen für einen Tagesausflug mit dem Bus oder Minibus vom etwa 30 Kilometer entfernten Denpasar hierher. Hervorragende Restaurants, der wilde Urwald und ein Affenwald warten auf Sie. Auch der Vogelpark unweit der Stadt ist einen Besuch wert.

Für Ruhesuchende sind Candi Dasa im Osten und Lovina im Norden Balis perfekte Reiseziele. Die ruhigen Badeorte bieten hervorragende Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten. Ausflüge mit den Fischern aufs Meer oder in die Umgebung sorgen für kurzweilige Aufenthalte.

Inselname:

Bali

Hauptstadt:

Die Hauptstadt Balis ist Denpasar (ca. 640.000 Einwohner)

Verwaltung:

Bali ist eine Provinz des Staates Indonesien.

Lage und Klima:

Bali liegt in Südostasien und gehört zu Indonesien, dem größten Archipel der Welt. Die Insel gehört zu den Kleinen Sunda-Inseln im Indischen Ozean und liegt zwischen Java und Lombok. Es herrscht tropisches Klima. Die Regenzeit dauert von Oktober bis März.

Höchste Erhebung:

Der Vulkan Gunung Agung (3.142 Meter) ist der höchste Berg Balis.

Fläche:

Bali hat eine Fläche von 5.634 km².

Bevölkerung:

Indonesien hat etwa 240 Millionen Einwohner; davon leben 4,2 Millionen auf Bali.

Sprachen:

Indonesisch (Bahasa Indonesia). In den Urlaubsgebieten wird auch Englisch gesprochen.

Währung:

Die Landeswährung ist die Rupiah (IDR). 1 Euro = 15.875,70 IDR (Stand 06.03.2014).

Maße und Gewichte:

In Indonesien gilt das metrische Maß- und Gewichtssystem.

Strom:

110/220 Volt, 50 Hertz; Adapter werden empfohlen.

Zeitunterschied:

MEZ + 7, MESZ + 6; Sie müssen also Ihre Uhr im Winter um sieben und im Sommer um sechs Stunden vorstellen.

Auskunft:

Botschaft der Republik Indonesien, Lehrter Straße 16-17, D-10557 Berlin, Telefon: +49 (0) 30 - 478 070, Fax: +49 (0) 30 - 447 371 42. Indonesische Botschaft in Österreich, Gustav-Tschermak-Gasse 5-7, A-1180 Wien; Telefon: +43 (0) 1 - 476 230. Internet: www.indonesian-embassy.de.

Einreise:

Deutsche und österreichische Staatsangehörige können für rein touristische Zwecke bis zu 30 Tage visafrei nach Bali über den Flughafen Denpasar einreisen. Der Reisepass muss noch 6 Monate über das Einreisedatum gültig sein! Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig. Kinder benötigen beim Grenzübertritt ein eigenes Reisedokument wie einen Kinderreisepass, einen Reisepass oder einen Personalausweis.

Gesundheit:

Impfvorschriften und gesundheitliche Bedingungen können sich kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Reiseveranstalters und konsultieren Sie rechtzeitig vor Reiseantritt Ihren Hausarzt.

Tanah Lot:

Dieser einzigartig gelegene Meerestempel befindet sich auf einem Felsen, der trockenen Fußes nur bei Ebbe erreichbar ist. Bei Flut ist er von Wasser umgeben. Besonders bei Sonnenuntergang ist er das beliebteste Fotomotiv Indonesiens.

Vulkane:

Für Urlauber, die eine Herausforderung suchen und gerne wandern, ist das Erklimmen des aktiven Vulkans "Gunung Batur" (1.750 Meter über dem Meer) eine tolle Abwechslung zum Sonnenbaden. Vor allem in den frühen Morgenstunden, wenn die Temperaturen noch angenehm sind, lohnt sich der Aufstieg. Das Areal rund um den Vulkan "Batukaru" ist besonders reizvoll. Man durchquert während der Wanderung den dichten Regenwald, duftende Gewürzplantagen und Flusstäler.

Natursafari:

Über Ihren Reiseveranstalter können Sie die Natursafari Westbali von der Agentur Clipper buchen. Hierbei handelt es sich um eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Offroad-Tour zu Balis Regenwäldern und Obst- sowie Reisplantagen. Die Fahrt führt durch Flussbetten und vorbei an kleinen Einsiedlerhöfen. Wenn ein Auto stecken bleibt, wird improvisiert. Erleben Sie Kautschuk- und Kokosnussplantagen, beobachten Sie den Alltag der vom Tourismus noch unberührten Lebensweise der balinesischen Bauern und genießen Sie die Schönheit der balinesischen Flora. Der Ausflug ist sein Geld allemal wert, denn mehr Bali kann man an einem Tag nicht erleben.

Ubud:

Das malerische Künstlerzentrum Balis liegt in traumhafter Umgebung. Fruchtbare Reisterrassen, die tiefe Schlucht des Ayung-Flusses und viele kleine Handwerksdörfer machen den Charme aus, der Ubud umgibt. Im Ortskern liegt das traditionelle Gemäldemuseum, in dem auch Gemälde der Künstlergruppe "Pita Maha" besichtigt werden können.

Schmetterlingspark:

Schon die Anfahrt zum Park ist ein Erlebnis. Reisfelder, traditionelle, beschauliche Dörfer und Tabanan, die Bezirkshauptstadt, ziehen vorüber. Die schillernden Farben der exotischen Falter, die durch den Park flattern, sind atemberaubend. Außerdem hat man die Möglichkeit, die schwierige Aufzucht von der Puppe bis zum Schmetterling nachzuvollziehen.

Bali und Lombok.

Susanne Beigott und Otto Braun, Müller (Michael), 2015. Umfangreiches Reisehandbuch mit detaillierten, ehrlichen und gut recherchierten Texten zu den Orten und Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und zahlreichen Adressen.

Reise Know-How Tauchen rund um Bali, Lombok und Komodo.

Stefan Blank und Simone Schrempf, Reise Know How Verlag Rump, 2016. Sehr gutes, ausführliches Reisehandbuch für Urlauber, die das Land entdecken wollen.

POLYGLOTT on tour Reiseführer Bali und Lombok.

Elke Homburg und Wolfgang Rössig, Travel House Media, 2016. Guter Kompaktreiseführer mit herausnehmbarer Karte, Stickern udn App. Gut für alle, die schnell informiert werden wollen.

Obwohl Bali vor allem kulturell und landschaftlich sehr viel zu bieten hat, ist es auch ein geeignetes Familienurlaubsziel. Langweile wird bei Ihren Kindern nicht aufkommen und die Kleinen werden den Urlaub genauso genießen wie ihre Eltern.

Wenn Sie zusammen mit Ihrer Familie einen Tag voll Spaß und Abwechslung verbringen wollen, besuchen Sie den Waterbom Park in Kuta. Von tropischer Vegetation umgeben, lassen die Attraktionen des Vergnügungsparks den Tag wie im Flug vergehen. Zusammen können Sie gemächlich einen Fluss heruntertreiben oder sich abenteuerliche und schnelle Rutschen herunterstürzen. Auch ein Spa-Bereich ist in den Park eingegliedert.

Im Bali Zoo Park in Singapadu können Sie zusammen mit Ihren Kindern die bunte Tierwelt bestaunen. Der verhältnismäßig kleine Park hat Platz für etwa 350 verschiedene Tierarten: 200 Säugetiere, 100 Vögel und 50 Reptilien. Zu den beeindruckenden Exemplaren, die hier leben, gehören der sumatrasche Tiger, Kängurus, Krokodile und Kakadus.

Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt ist ein Ausflug in den "Elephant Safari Park" in der Nähe des Dorfes Taro. Erleben Sie die Dickhäuter aus nächster Nähe. Beobachten Sie mit der ganzen Familie, wie sich die Elefanten im See des Parks tummeln, oder wagen Sie einen Ritt auf deren Rücken. Ein Museum rund um das Thema Elefanten bietet Gelegenheit, Neues zu lernen. Außerdem befindet sich hier das einzige Skelett eines Mammuts in ganz Südostasien.

Das Klima für Denpasar

°C
Lufttemperatur °C
Wassertemperatur °C
Sonnenstunden
5
5
5
7
9
9
9
10
10
10
6
6
Regentage
17
15
11
8
5
4
4
2
2
6
10
16