DER Touristik verschmilzt Hotelmarken lti und Sentido

Unter dem Markennamen Sentido bleiben zahlreiche lti-Alleinstellungsmerkmale erhalten.

Wien, 16. April 2020. Das Beste aus zwei Welten: Die DER Touristik Hotels & Resorts, die Hotelgesellschaft der REWE Austria Touristik-Mutter der DER Touristik, verschmilzt ihre Hotelmarken lti und Sentido. Dabei wird Sentido der neue Markenname, und die bisherige lti-Blüte, deren Blätter die fünf Sinne darstellen, wird auch weiterhin als Key Visual für das Markenversprechen „Erholung für alle Sinne“ stehen. Unter dem neuen Markennamen Sentido bleiben darüber hinaus auch weitere lti-Design-Elemente erhalten sowie insbesondere einige bisherige lti-Alleinstellungsmerkmale bei Infrastruktur und Service. Die Hotelgesellschaft der DER Touristik unterstreicht mit der Markenverschmelzung ihre strategische Markenausrichtung und Portfolioschärfe. Ihre Umsetzung erfolgt sukzessive und soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein. Den Anfang macht das lti Asterias Beach Resort auf Rhodos, das bereits im Sommer 2020 als Sentido-Hotel erlebbar sein wird. Aktuell gibt es 18 lti-Hotels. Die Hotelmarke Sentido hat die DER Touristik von der insolventen Thomas Cook Deutschland übernommen.

Zum Sommer 2020 werden sich ca. 20 Sentido-Partner unter dem sicheren Franchise-Dach der DER Touristik befinden. Dazu zählen mehrheitlich Hotels, die bereits zuvor unter Sentido firmierten, wie das Sentido Port Royal Villas & Spa auf Rhodos und das Sentido Mamlouk Palace Resort in Hurghada, sowie drei Neuzugänge, darunter das Sentido Galo Resort auf Madeira, welches die DER Touristik Ende Januar gekauft hat, das Pearl Beach Hotel auf Kos, das zuvor einem anderen Franchise-System angehörte, sowie das Sentido Asterias Beach auf Rhodos, welches derzeit noch ein lti-Haus ist. Darüber hinaus werden Vertragsverhandlungen mit zahlreichen weiteren bisherigen Sentido-Hotels geführt.

Die Markenverschmelzung von lti und Sentido erfolgt auf Grundlage einer Analyse beider Marken der DER Touristik, welche Überschneidungen in Zielgruppe, Positionierung und Markencharakter ergeben hatte. Die Evaluierung zeigte, dass lti nach seinem Relaunch 2018 die stärkeren Alleinstellungsmerkmale vorweisen kann, die Marke Sentido mit ihrer deutlich höheren Bekanntheit jedoch stärker im Kundenbewusstsein und Reisebürovertrieb verankert ist.

Zu den lti-Produktmerkmalen, die auch unter der Marke Sentido erhalten bleiben, und welche in allen Hotels der Kette ausgerollt werden, zählen unter anderem besondere Zimmerkategorien wie Fitnesszimmer mit Cardio-Gerät, Sprossenwand und anderem Sport-Equipment sowie Zimmer mit begehbarem Kleiderschrank und besonderem Design. Darüber hinaus wird künftig jedes Sentido-Hotel ein regionales Themenrestaurant bieten – entweder eine Enoteca, ein kleines Weinrestaurant mit landestypischer Küche, oder ein À-la-Carte-Restaurant mit lokalen Spezialitäten.

Rückfragehinweis:

REWE Austria Touristik GmbH
Mag. Gunda Elena Eisner,
Unternehmenskommunikation
Zieglergasse 6, 1070 Wien
Tel: +43 1 580 99 2430
Email: presseinfo@rewe-touristik.at