Information zum Coronavirus

+++ letztes Update: 6.10. +++

Liebe Kunden der Rewe Austria Touristik!

Weiterhin arbeiten viele unserer Mitarbeiter noch von zu Hause, daher können wir unser gewohntes Service am Telefon derzeit nicht bzw. nur sehr eingeschränkt (zwischen 10 und 15 Uhr) anbieten. Aber keine Angst wir kümmern uns natürlich weiterhin um Ihre Buchungen und Ihre Anliegen.

Bitte helfen Sie uns das Aufkommen gering zu halten:

  • Prüfen Sie vor Kontaktaufnahme alle Informationen auf dieser Seite.
  • Sehen Sie von Anfragen zu bestehenden Buchungen, die mehr als 3 Wochen in der Zukunft liegen, bitte ab. Die Situation ändert sich laufend und im Hintergrund sind wir in Abstimmungen und Vorbereitungen mit den diversen Fluglinien und Hotels um möglichst viele Reise durchführen zu können. Sobald wir Informationen über Änderungen zu Ihrer Reise haben (Absage, Flugänderungen, Leistungsänderungen ec.) werden Sie aktiv von uns informiert.
  • Die Konditionen für Umbuchungen oder gebührenpflichtige Stornierungen ändern sich in der Regel erst einen Monat vor Abreise. Davon abweichende Regelungen sind in diesen Fällen auf Ihrer Rechnung angeführt.
  • Dringend notwendige Anfragen zu bestehenden Buchungen senden Sie bitte ausschließlich per Mail an info@billareisen.at. Bitte geben Sie bei bestehenden Buchungen immer Ihre Vorgangsnummer bekannt.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Generell werden Reisewarnungen durch das Außenministerium und somit durch die österreichische Regierung ausgegeben. Nur im Fall der Sicherheitsstufe 5 (partielle Reisewarnung) und 6 (Reisewarnung) empfiehlt die Regierung von Reisen in das jeweilige Land bzw. die Region abzusehen.

Die Lage ändert sich nun ständig. Wir prüfen die Gegebenheiten laufend und reagieren tagesaktuell. Welche Reiseziele von Absagen betroffen sind, finden Sie unter "Reiseabsagen bis 15.10.

Wir kontaktieren Sie!
Sollte 14-10 Tage vor Abreise die Reisewarnung für Ihr Zielgebiet aufrecht sein, so werden wir Sie kontaktieren und die Reise aktiv absagen. In diesem Fall erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Sie wollen dennoch verreisen?
Die Sicherheitsstufen 5 bzw. 6 bedeuten für österreichische Reisende aktuell, dass diese bei Rückkehr nach Österreich einen negativen Covid-19 Bescheid vorlegen müssen, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf. Entprechende Vorlagen finden Sie hier

Covid-19 Bescheid in deutscher Sprache (pdf)

Covid-19 Bescheid in englischer Sprache (pdf)

Dieses Gesundheitszeugnis muss vom testenden Arzt ausgefüllt und bestätigt werden.

Ist die Testung im Ausland nicht möglich, so ist diese binnen 48 Stunden nach Rückreise in Österreich vorzunehmen. Bis zum Vorliegen des Testergebnisses ist eine Heimquarantäne anzutreten. Manche Hotels bieten bereits Unterstützung hinsichtlich des Tests an. Sollten Sie Unterstützung (Arzt bzw. Teststelle) benötigen, so ist Ihnen unsere Reiseleitung gerne behilflich.

Weitere Informationen und die aktuellen Formulare finden Sie unter: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Reisen-und-Tourismus.html

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen und Reisebeschränkungen hat sich die REWE Austria Touristik dazu entschlossen, Reisen in bestimmte Destinationen der Veranstaltermarken BILLA Reisen, JAHN REISEN Austria sowie TRANSAIR bis zum Reisedatum 31.10.2020 abzusagen. Folgende Reiseziele sind davon betroffen:

  • Ägypten
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Marokko
  • Portugal/ Madeira
  • Spanien (ausgenommen Kanaren)
  • Türkei
  • Tunesien
  • Ungarn
  • Zypern
  • sämtliche Fernreisen (inklusive Vereinigte Arabische Emirate und Oman)

Bitte beachten Sie Folgendes:

• Betroffene Reisegäste werden aktiv von uns informiert. Eine Kontaktaufnahme Ihrerseits ist nicht erforderlich!

• Die Stornierung wird 14-10 Tage vor dem geplanten Abreisetermin durchgeführt, falls die Reisewarnung bis dahin noch aufrecht ist.

• Die Rücküberweisung Ihrer geleisteten Anzahlung erfolgt ca. 10 Tage nach Stornierung.

 

Bitte beachten Sie als österreichische Staatsbürger, dass Sie momentan vor der Einreise nach Griechenland, Kanarische inseln Formulare zu Ihrem Gesundheitszustand ausfüllen müssen bzw. einen negativen PCR-Test vorweisen müssen. Alle landerspezifischen Informationen dazu finden Sie hier

Vor der Reise

Nachdem in Österreich Hotels mit 29.5. wieder aufsperren durften und uneingeschränktes Verreisen innerhalb des Landes möglich ist, informieren auch immer mehr europäische Länder über diverse Lockerungen der Reisebeschränkungen. Prrinzipiell sind wir darum bemüht, alle Reise sobald wie möglich wieder durchzuführen. 

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle Informationen für Sie bereit zu stellen, um Ihnen eine möglichst lange Vorfreude auf Ihren Urlaub zu gewähren. Als Pauschalreiseveranstalter ist uns jedoch die Sicherheit Ihres Urlaubes besonders wichtig, weswegen wir sämtliche Leistungen genau prüfen.

Wir klären die Einreise-/Ausreisebestimmungen für Sie ab, konferieren mit den Fluglinien und Leistungsträgern (Hotels, Agenturen,…) und wollen natürlich absolut sicher sein, dass die geltenden Bestimmungen erfüllt sind.

Da im Hintergrund viele Zahnräder ineinander laufen, bitten wir um Verständnis, dass die Abklärung eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Sollte etwas gegen die Durchführung Ihrer Reise sprechen, so melden wir uns selbstverständlich umgehend bei Ihnen. Aktuelle Informationen finden Sie laufend auf unserer Homepage.

Aktuell sind sämtliche Länder – unter anderem auch Österreich – von zahlreichen Vorgaben hinsichtlich der Einreise betroffen. Ein Umstand, an den wir alle uns erst gewöhnen werden müssen. Die unterschiedlichen Modelle dienen nur Ihrem Schutz, Ihrer Sicherheit und der Eindämmung der Verbreitung des Virus, um weiterhin unsere liebgewonnene Reisefreiheit genießen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ein kostenfreier Rücktritt aufgrund dieser Bestimmungen nicht möglich ist.

Selbstverständlich beobachten wir die Situation weiterhin. Aufgrund der dynamischen Regelungen informieren wie rechtzeitig vor Ihrer Abreise (ca. 2 Wochen) über die gültigen Einreisebestimmungen bzw. über etwaige Modalitäten für Ihre Reiseziel.

Die Einstufung von Risikogruppen ist äußerst zweifelhaft, da die Erkrankung an einem Virus ein allgemeines Lebensrisiko darstellt. Eine Information darüber, was in diesem Fall von unserem Versicherungspartner „Europäische Reiseversicherung“ gedeckt ist, finden Sie hier. Sollten Sie keine Versicherung bei uns abgeschlossen haben, so wenden Sie sich bitte an Ihre Reiseversicherung.

In der Regel gehen wir davon aus, dass zeitnah die meisten Reisen wie geplant durchgeführt werden können. Sollte dies für Sie nicht von Interesse sein, so können Sie gemäß unseren AGB unter Entrichtung der in Punkt 15 genannten Entschädigungspauschale vom Reisevertrag zurück treten. Sollten für Ihre Reise abweichende Entschädigungspauschalen anfallen, wären diese auf Ihrer Rechnung extra angeführt. Weiterhin haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit (bis 30 Tage vor Abreise), Ihre Reise gem. Punkt 9 unserer AGB auf einen späteren Termin umzubuchen.

Wir bedauern, dass ihre Buchung für die Unterkunft nicht möglich ist, bitten jedoch um Verständnis, dass dies keinen Einfluss auf die bei uns gebuchten Flüge hat. Gerne können wir Ihnen selbstverständlich eine Unterbringung aus unserem Programm anbieten. Bitte prüfen Sie selbstständig online unter www.billlareisen.at die verfügbaren Angebote.

Durch die Umbuchung auf eine Pauschalreise gewinnen Sie natürlich den Vorteil, dass Sie auch entsprechend abgesichert sind. Dies bedeutet vor allem, dass wir immer auf die aktuelle Situation reagieren, und Ihre Paketbuchung im gesamten angepasst oder abgesagt wird.

Sollte aktuell keine passende Alternative verfügbar sein, so können Sie gerne eine Umbuchung auf ein anderes Zielgebiet/einen anderen Reisetermin gemäß unseren AGB vornehmen oder letztendlich die Buchung zu den in den AGB angegebenen Konditionen unter Bezahlung einer Entschädigungspauschale zurück treten.

Wir bedauern, dass Ihre gebuchten Flüge storniert wurden, bitten jedoch um Verständnis, dass bei uns lediglich eine Unterkunft gebucht wurde.

Gerne können wir Sie bei den Anreisemöglichkeiten unterstützen. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns. 

Durch die Umbuchung auf eine Pauschalreise gewinnen Sie natürlich den Vorteil, dass Sie auch entsprechend abgesichert sind. Dies bedeutet vor allem, dass wir immer auf die aktuelle Situation reagieren, und Ihre Paketbuchung im gesamten angepasst oder abgesagt wird.

Sollte aktuell keine passende Alternative verfügbar sein, so können Sie gerne eine Umbuchung auf ein anderes Zielgebiet/einen anderen Reisetermin gemäß unseren AGB vornehmen oder letztendlich die Buchung zu den in den AGB angegebenen Konditionen unter Bezahlung einer Entschädigungspauschale zurück treten.

Neubuchungen sind natürlich möglich und können über unser Website jederzeit getätigt werden. Sorgenfrei buchen – keine Angst! Sollte sich die Situation bis zu Ihrer Abreise nicht entspannen werden wir natürlich wie im Moment mit geänderten Storno- und Umbuchungskonditionen darauf reagieren.

Während der Reise

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor Herausforderungen. Um Ihnen einen entspannten Urlaub zu ermöglichen, arbeiten sämtliche Mitarbeiter der Leistungsträger sowie auch die Regierungen und Verantwortlichen der einzelnen Länder an umfangreichen Konzepten.

Ähnlich wie in Österreich bestehen zahlreiche Hygienemaßnahmen und Gesundheitsvorschriften, an die sich die Anbieter im Tourismus strikt halten. Unsere Konzepte sind weitgehend noch umfangreicher und nur, wenn wir sichergehen können, dass auch alle unsere Anforderungen erfüllt werden, wird ein Zielgebiet/Hotel auch frei gegeben.

Darüber hinaus wird die Situation nun beim Neustart eine andere sein, als sie dies zuletzt „vor-Corona“ war. Die hohen Anforderungen dienen dem Zweck, keine Quarantäne verhängen zu müssen und die richtigen Maßnahmen zu setzen um einer weiteren Verbreitung des Viruses Einhalt zu gebieten.

Wir alle sind uns dieser Verantwortung mehr als bewusst. Sollte wider Erwarten tatsächlich eine Quarantäne verhängt werden, so sind wir als Ihr Reiseveranstalter natürlich für Sie da, ein neuer Rückflug wird kostenfrei für Sie und Ihre Mitreisenden organisiert und bis zu 3 weitere Nächte im Hotel werden unsererseits bezahlt.

Wenn Sie eine Pauschalreise bei uns gebucht haben (Flug+Hotel im Paket) so haben Sie selbstverständlich eine Rückfluggarantie. Wir kümmern uns – wie üblich – darum, einen Rückflug für Sie zu organisieren. Mehrkosten entstehen für Sie nicht.

Unterstützen Sie uns und kontrollieren Sie vorab, ob wir Sie im Notfall erreichen können und nehmen Sie in einem solchen Fall unbedingt Kontakt mit unserer Reiseleitung bzw. dem telefonischen Reiseleiterservice auf. Darüber hinaus bitten wir Sie, sich bei jeder Auslandsreise unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/auslandsservice/reiseregistrierung/ zu registrieren, bzw. auch die Auslandsservice-App herunterzuladen.

Leistungsänderungen

In allen Ländern und Zielgebieten gelten Corona bedingte, behördlich angeordnete Einschränkungen, die den Alltag der Einwohner als auch den Urlaub der touristischen Gäste betreffen. Diese Einschränkungen verändern sich kurzfristig und kontinuierlich. Die betreffenden Einschränkungen sind Folge der weltweiten aktuellen Umstände und damit leider hinzunehmen.

Sie sind grundsätzlich den erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln des jeweiligen Landes geschuldet und betreffen insbesondere Gemeinschaftsangebote und -einrichtungen. So werden u.a. Restaurant- und Buffetregelungen verändert, indem alternative Lösungen wie z.B. Menü, Zimmerservice oder Tischzeiten angeboten werden. Sauna-, Wellness- und Fitnessbereiche und Hotelbars sind ggf. geschlossen. Kinderspielzimmer- und/oder Kinderbetreuungen stehen unter Umständen nicht zur Verfügung. Die Nutzung eines Mund-/Nasen-Schutzes in den öffentlichen Bereichen und die Einhaltung der inzwischen bekannten Abstandsregeln ist natürlich selbstverständlich.

Viele dieser Einschränkungen werden sich jedoch schnell als Vorteile darstellen, denn mehr Abstand bedeutet auch mehr Komfort und Privatsphäre. Sollten sich darüber hinaus wesentliche Änderungen in der zugesagten Leistung ergeben, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Diese Einschränkungen bedauern wir sehr. Allerdings werden sie sicherlich von Ihrer und auch unserer Freude darüber, dass Ihr Urlaub wieder stattfinden kann, übertroffen.

Bei wesentlichen Leistungsänderungen (beispielsweise Änderungen des Flugtages, bestehender Reisewarnung, Hotel gesperrt und es gibt kein adäquates Alternativangebot ...) haben Sie eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit.

Diesbezüglich werden wir Sie aktiv kontaktieren und auch Ihre Möglichkeiten (Umbuchung, Stornierung) bekannt geben. Sollten Sie bei Buchung keine E-Mail Adresse angegeben haben, so können Sie diese gerne nachmelden, damit wir Sie im Falle des Falles rasch kontaktieren können.

Unser Team in der Kundenbetreuung ist ebenfalls nur per eMail unter kundenbetreuung@rewe-touristik.at erreichbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Anliegen zu bereits durchgeführten Reisen aufgrund der derzeitigen Krisenbewältigung nur sehr zeitverzögert beantworten werden können. Darüber hinaus sind auch unsere Mitarbeiter im Zielgebiet nur reduziert im Einsatz bzw. unsere Leistungsträger nur schwer erreichbar um eine Stellungnahme abzugeben. Seien Sie aber versichert, dass wir uns um jedes Anliegen kümmern werden und danken für Ihre Geduld.

Bei der REWE Austria Touristik sind Sie zu mehr als 100 % abgesichert, denn neben der gesetzlich verankerten Insolvenzabsicherung, besteht zusätzlich eine Patronanz durch unsere starke Konzernmutter, die REWE Group. Somit gibt es unser Versprechen: Als Kunde der REWE Austria Touristik sind Sie und Ihre geleisteten Zahlungen jederzeit sicher!

Sie möchten uns via E-Mail kontaktieren? Bitte richten Sie Ihre Anfrage an info@billareisen.at

Bitte helfen Sie uns das Aufkommen gering zu halten:

  • Prüfen Sie vor Kontaktaufnahme alle Informationen auf dieser Seite.
  • Sehen Sie von Anfragen zu Buchungen mit Abreisen ab 1.7. ab.

o Die Konditionen für Umbuchungen oder gebührenpflichtige Stornierungen ändern sich in der Regel erst einen Monat vor Abreise. Davon abweichende Regelungen sind in diesen Fällen auf Ihrer Rechnung angeführt.
o Wir beobachten die Situation natürlich laufend und melden uns sobald Abreisetermine von neuen Regelungen bzw. Absagen betroffen sind. Bitte überprüfen Sie gerne auch regelmäßig die diesbezüglichen Informationen auf dieser Seite.

Senden Sie uns Anfragen zu Buchungen bitte ausschließlich per Mail an info@billareisen.at mit folgenden Informationen:

o Reisetermin + Vorgangs-/Buchungsnummer der bestehenden Buchung im Betreff
o Bei Umbuchungswunsch: neues Reisedatum, Destination, Hotel, Zimmer und Verpflegungskategorie (falls die Destination geändert werden soll)
o Telefonnummer unter der wir Sie für Rückfragen erreichen können