Reisen in Zeiten von Corona

Was gilt es zu beachten?

+++ letztes Update 24.9.2021 +++

Gr├╝nes Licht f├╝r Reisen in der EU! Reisewarnung nur noch f├╝r einzelne Risikogebiete.

Urlaub dank 3G-Regel: getestet, geimpft oder genesen

Das Österreichische Außenministerium hat die weltweite Reisewarnung aufgehoben. Hier finden Sie Informationen zu den Einreisebestimmungen nach Österreich. Bitte finden Sie untenstehend die Details für Ihr Urlaubsland mit weiterführenden Links (Bspw. Außenministerium, Registrierung

  • „Grüner Pass“. Die Einführung des digitalen europäischen Impfausweises erleichtert genesenen, geimpften und getesteten Personen das Reisen.
  • Sorglos buchen. Auf billareisen.at können Sie das Flexpaket zubuchen und bis 14 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren. So sind Sie auf der sicheren Seite
  • Eigeninitiative. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Reisebestimmungen in Ihrem Urlaubsland
  • Kundenservice. Wir informieren Sie rechtzeitig, sollte Ihre gebuchte Reise nicht stattfinden können.

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der Testverpflichtung ausgenommen. Im Falle einer Quarantäne gilt diese als beendet, wenn die Quarantäne des begleitenden Erwachsenen zu Ende ist. Jedenfalls ist für das Kind eine Registrierung zur Pre-Travel-Clearance vorzunehmen, wenn dies vorgesehen ist. Für Kinder ab dem 12. Lebensjahr gelten die regulären Einreisebestimmungen wie Registrierung zur Pre-Travel-Clearance, Testung und Quarantäne.

Für minderjährige Personen zwischen dem 12. und dem 18. Lebensjahr gilt, dass diese, sofern sie ohne Impf- oder Genesungsnachweis einreisen und der mitreisende Erwachsene über einen derartigen Nachweis verfügt, ein negatives Testergebnis bzw. ein ärztliches Zeugnis über das negative Testergebnis bei der Einreise benötigen. Bei der Einreise aus sonstigen Staaten und Gebieten kann die Registrierungs- und Quarantänepflicht für diese Kinder entfallen, sofern sie von einer geimpften Person, bei der 14 Tage nach der letzten für eine Vollimmunisierung notwendigen Impfdosis verstrichen sind, begleitet wird.

Allein reisende Minderjährige müssen ebenfalls die jeweiligen regulären Einreisebestimmungen wie Registrierung zur Pre-Travel-Clearance, Testung und Quarantäne erfüllen.

Fragezeichen in Gedankenblase
  • Prüfen Sie vor Kontaktaufnahme alle Informationen auf dieser Seite.
  • Sehen Sie von Anfragen zu bestehenden Buchungen, die mehr als 3 Wochen in der Zukunft liegen, bitte ab. Die Situation ändert sich laufend und im Hintergrund sind wir in Abstimmungen und Vorbereitungen mit den diversen Fluglinien und Hotels, um möglichst viele Reisen durchführen zu können. Sobald wir Informationen über Änderungen zu Ihrer Reise haben (Absage, Flugänderungen, Leistungsänderungen etc.) werden wir Sie aktiv informieren.
  • Die Konditionen für Umbuchungen oder gebührenpflichtige Stornierungen ändern sich in der Regel erst einen Monat vor Abreise. Davon abweichende Regelungen sind in diesen Fällen auf Ihrer Rechnung angeführt.
  • Dringend notwendige Anfragen zu bestehenden Buchungen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an info@billareisen.at. Bitte geben Sie bei bestehenden Buchungen immer Ihre Buchungsnummer bekannt.

Aktuelle Einreisebestimmungen in die beliebtesten Urlaubsl├Ąnder

Einreise nach Ägypten

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Impfzertifikat mit QR-Code (ab 15. Tag nach Vollimmunisierung) oder
  • negativer PCR-Test (bei Einreise nicht älter als 72 Stunden), Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr benötigen keinen PCR-Test 
  • Visum

Einreise nach Österreich aus Ägypten

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

Einreise nach Albanien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Derzeit bestehen sowohl bei der Einreise als auch innerhalb Albaniens keine COVID-19 bedingten Reisebeschränkungen.

Einreise nach Österreich aus Albanien (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

 

Einreise nach Bulgarien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Abgeschlossene COVID-19 Impfung, wobei die letzte Teilimpfung mindestens 14 Tage vor der Einreise erfolgt sein muss, oder
  • Nachweis einer positiven COVID-19 Erkrankung mittels positivem PCR- oder Antigen Test, der mindestens 15 und maximal 180 Tage vor der Einreise erfolgt sein muss, oder
  • Negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder negativer Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden)

 

Einreise nach Österreich aus Bulgarien (Land aus Anlage 1) 

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Deutschland

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Registrierung unter https://einreiseanmeldung.de
  • Bitte beachten Sie, dass bei Hochinzidenzgebieten auch für Transitpassagiere (Ankunft in Deutschland und Weiterreise in ein Schengen bzw. EU-Land) die Einreisebestimmungen von Deutschland eingehalten werden müssen. In diesem Fall ist die Registrierung vorzunehmen sowie ein 3-G-Nachweis am Check in des Rückfluges vorzuweisen. Detaillierte Informationen finden Sie unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

Einreise nach Österreich aus Deutschland (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Griechenland

Detaillierte Informationen finden Sie hier

  • Verpflichtende Registrierung mittels „Passenger Locator Form“ (kurz „PLF“) auf dieser Homepage (mit Google Chrome öffnen) mind. 24 Stunden bzw. ehestmöglich vor der Einreise. Beim Check-in ist der erhaltene QR-Code vorzuweisen
  • Negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden bei Einreise) oder negativer Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden bei Einreise) für alle Personen ab 12 Jahren 
  • oder Impfzertifikat
  • oder Genesungszertifikat

Einreise nach Österreich aus Griechenland (Land aus Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Italien

Detaillierte Informationen finden Sie hier

  • Registrierung unter https://app.euplf.eu/#/
  • Sowie negativer PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48h bei Einreise) für alle Personen ab 6 Jahren
  • oder Impfzertifikat (Impfung muss mindestens 14 Tage zuvor abgeschlossen sein)
  • oder Genesungszertifikat

Einreise nach Österreich aus Italien (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Kenia

Detaillierte Informationen finden Sie hier

  • Online-Registrierung (Travelers Health Surveillance Form“ vor Einreise, der QR-Code ist bei Einreise in Kenia vorzuweisen
  • negativer PCR-Test (nicht älter als 96h bei Einreise) für alle Personen

Einreise nach Österreich aus Kenia

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

 

Einreise nach Kroatien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Registrierung
  • negativer PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48h bei Einreise)
  • oder Impfzertifikat (Impfung muss mindestens 14 Tage zuvor abgeschlossen sein)
  • oder Genesungszertifikat

Einreise nach Österreich aus Kroatien (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise auf die Malediven

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Vorab-Übermittlung der Traveller Health Declaration (frühestens 24 Stunden vor geplanter Ankunft)
  • negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei Einreise), Kinder unter 1 Jahr sind von der Testpflicht ausgenommen

Einreise nach Österreich von den Malediven

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

 

Einreise nach Malta

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • 2 Formulare sind auszufüllen:

Public Health Declaration Formular 

Public Health Passenger Locator Formular 

  • Impfzertifikat (EU Digital Covid Impfpass) für alle Personen ab 12 Jahren (Impfung muss 14 Tage vorher abgeschlossen sein)
  • Kinder von 5-11 Jahren benötigen einen negativen PCR Test (nicht älter als 72 h bei Einreise)

 

 

Einreise nach Österreich aus Malta (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Malta

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Gesundheitsformular vor Einreise
  • kein weiterer Nachweis seitens Mexiko gefordert, beachten Sie jedoch die Bestimmungen Ihrer Fluglinie

Einreise nach Österreich aus Mexiko

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

 

Einreise nach Montenegro

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Einreise für EU-Bürgerinnen und EU-Bürger ohne Einschränkungen ( = ohne Test / ohne Nachweise) möglich
  • Voraussetzung: Wohnsitz in einem EU-Mitgliedsstaat und mindestens 15 Tage ununterbrochener Aufenthalt in einem dieser Länder VOR Einreise nach Montenegro.

Einreise nach Österreich aus Montenegro

Pre-Travel-Clearance https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Österreich

Aus Ländern der Anlage 1:

  • Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise aus sonstigen Staaten und Gebieten (nicht auf Anlage 1 oder 2):

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung via Pre Travel Clearance
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurück liegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

 

Auch für Österreicher bei einem Aufenthalt in Österreich 

  • Bei erstmaligem Betreten ist ein gültiger Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (Test, Impfung, Genesung) vorzuweisen, bei längeren Aufenthalten ist gegebenenfalls eine erneute Testung notwendig.
  • Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Generelle Hinweise zur Einreise nach Österreich:

  • Sollte ein Test im Ausland nicht möglich sein, so ist die Testung binnen 24 Stunden in Österreich nachzuholen.
  • Detaillierte Bestimmungen finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • Etwaige Kosten für Testungen müssen vom Reisegast selbst bezahlt werden. Zertifizierte Labore finden Sie unter anderem unter www.covid19-labore.at/. Die Bestätigung über das negative Testergebnis muss für Auslandsreisen in englischer Sprache ausgeführt sein, von Laboren wird teilweise auch die Passnummer angeführt. Bitte beachten Sie die Vorgaben Ihres Reiselandes hinsichtlich der Gültigkeit sowie der Modalitäten für COVID-19 Testungen (teilweise QR-Code gefordert). Sollte für Ihre Rückreise nach Österreich ein Test im Ausland notwendig sein, so wenden Sie sich bitte an Ihre Reiseleitung, diese ist Ihnen gerne mit Kontaktdaten zu Laboren behilflich. In vielen Reisezielen wird die Testung inkl. etwaiger Transfers von unserer Agentur organisiert.

Einreise nach Polen

Detaillierte Informationen finden Sie hier

  • negativer PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48h bei Einreise)
  • oder Impfzertifikat (Impfung muss mindestens 14 Tage zuvor abgeschlossen sein)
  • oder Genesungszertifikat

Einreise nach Österreich aus Polen (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

 

Einreise nach Portugal

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Festland:

Madeira:

  • Registrierung unter https://madeirasafe.com/#/login (mind. 12 Stunden, max. 72 Stunden vor Anreise)
  • sowie negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei Einreise), oder Impfung oder COVID-19 Genesung

 

Einreise nach Österreich aus Portugal (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Spanien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Online-Registrierung
  • Sowie negativer PCR-Test (nicht älter als 72h) oder Antigentest (nicht älter als 48h bei Einreise) für alle Personen ab 12 Jahren
  • oder Impfzertifikat (Impfung muss mindestens 14 Tage zuvor abgeschlossen sein)
  • oder Genesungszertifikat

Bitte beachten Sie die Ausnahme zu den Kanaren.

Hinweis zum Hotelaufenthalt auf den Kanarischen Inseln: Personen ab 12 Jahren müssen – unabhängig von den Einreisemodalitäten – einen der folgenden Nachweise am Check-In der Unterkunft vorlegen:

  • PCR-Test max. 72 Stunden alt
  • oder Impfnachweis (vollständige Impfung)
  • oder Erstimpfung (15 Tage bis 4 Monate vor Anreise)
  • oder Genesungszertifikat (Erkrankung innerhalb der letzten 6 Monate)

Einreise nach Österreich aus Spanien ab (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises (Achtung: Antigen ist ausgenommen) ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Achtung! Ab 3.8.2021: Für Personen ab 12 Jahren, die per Direktflug retour reisen:

  • negativer PCR-Test
  • oder Impfzertifikat
  • oder Genesungszertifikat (Erkrankung innerhalb der letzten 90 Tage)

Sollte keiner dieser Nachweise vorgewiesen werden können, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen und der PCR-Test am Flughafen in Österreich durchgeführt werden. Ist dies nicht möglich, so muss der PCR-Test binnen 24 Stunden nachgeholt werden.

Einreise nach Slowenien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Einreise ohne Nachweis, wenn sich die einreisende Person die letzten 5 Tage ununterbrochen in Österreich aufgehalten hat. Bitte beachten Sie, dass für Hotelaufenthalte, Restaurantbesuche und Campingplatzbesuche die 3-Regeln gelten. Tests können auch vor Ort gemacht werden, sind in der Regel jedoch nicht kostenfrei.

Einreise nach Österreich aus Slowenien (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Tansania

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Online Registrierung vor Einreise, der vergebene „Unique Health Code“ ist bei Einreise vorzuweisen.
  • negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei Einreise)

Einreise nach Österreich aus Tansania

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

 

Einreise nach Tschechien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Die Hotelaufenthalte gilt wie folgt:

  • negativer PCR- oder Antigentest (nicht älter als 48h bei Einreise)
  • oder Impfzertifikat (Impfung muss mindestens 14 Tage zuvor abgeschlossen sein)
  • oder Genesungszertifikat

Einreise nach Österreich aus Tschechien (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise nach Tunesien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • Verpflichtende Reiseregistrierung via App
  • Jede Person benötigt ab 10.7.21 einen negativen PCR-Test inkl. QR Code (nicht älter als 72 Stunden), auch Geimpfte und Genesene

 

  • Impfzertifikat mit QR-Code
  • oder Genesungszertifikat (mind. 6 Wochen vor Reiseantritt positiv getestet)
  • Verpflichtung zur Selbstquarantäne 7 Tage, Kinder unter 12 Jahren sind ausgenommen

Von der Quarantänepflicht ausgenommen:

  • Reisende im Rahmen einer Pauschalreise
  • Geimpfte Personen
  • Genesene Personen

Einreise nach Österreich aus Tunesien

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

Einreise in die Türkei

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Personen ab 6 Jahren benötigen

  • einen negativen PCR-Test (max. 72 Stunden bei Einreise)
  • oder einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 48h bei Einreise) 
  • oder ein Impfzertifikat (Impfung mindestens 14 Tage her)
  • oder ein Genesungszertifikat (Erkrankung in den letzten 6 Monaten)

Einreise nach Österreich aus der Türkei 

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene:

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5. Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

Einreise in die Ungarn

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Die Einreise nach Ungarn ist ohne Test- und Quarantänepflicht erlaubt.

 

Einreise nach Österreich aus Ungarn (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen müssen, weil Sie keinen 3G Nachweis vorlegen können, so muss eine Registrierung via Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Einreise in das Emirat Dubai

Detaillierte Informationen finden Sie hier

  • negativer PCR-Test (nicht älter als 72h bei Einreise)

Einreise nach Österreich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

https://entry.ptc.gv.at/

Seit 1.7.21 geänderte Bestimmungen für die Rückreise nach Österreich für Geimpfte und Genesene

  • Registrierung Pre-Travel-Clearance unter https://entry.ptc.gv.at/
  • 3-G-Nachweis bei Einreise
  • verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise nach Österreich (Freitesten am 5 Tag nach Einreise möglich, Einreisetag = Tag 0) (Geimpfte Personen, deren Vollimmunisierung mehr als 14 Tage zurückliegt, sind von der Registrierungs- und Quarantänepflicht ausgenommen)

Einreise nach Zypern

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

  • elektronische Registrierung vor Einreise maximal 48 Stunden vor Abreise
  • Für ungeimpfte Personen: negativer PCR Test (max. 72 Stunden alt), PCR-Test bei Einreise und Heimquarantäne bis Erhalt des Ergebnisses
  • Für vollständig geimpfte Personen: keine Einschränkungen

Einreise nach Österreich aus Zypern (Land der Anlage 1)

Bei Vorlage eines 3-G-Nachweises (Achtung: Antigen ist ausgenommen) ist keine Registrierung notwendig. Sollten Sie den Test in Österreich (binnen 24 Stunden) nachholen, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen.

Achtung! Ab 3.8.2021: Für Personen ab 12 Jahren, die per Direktflug retour reisen:

  • negativer PCR-Test
  • oder Impfzertifikat
  • oder Genesungszertifikat (Erkrankung innerhalb der letzten 90 Tage)

Sollte keiner dieser Nachweise vorgewiesen werden können, so muss eine Registrierung bei Pre-Travel-Clearance erfolgen und der PCR-Test am Flughafen in Österreich durchgeführt werden. Ist dies nicht möglich, so muss der PCR-Test binnen 24 Stunden nachgeholt werden.

Aktuelle Reisebestimmungen

Aufgrund der aktuellen dynamischen Situation bitten wir Sie, die länderspezifischen Reiseinformationen zu beachten:

- Zu Reisen innerhalb der EU finden Sie auf der EU Webplattform "Re-Open EU" reiserelevante Länderinformationen aller Mitgliedsstaaten.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt. Sollte ein negativer Covid-Test bei Anreise vorgelegt werden müssen, können Sie diesen unter anderem im Testzentrum am Flughafen in Wien oder in zertifizierten Laboren durchführen lassen: https://www.covid19-labore.at/ Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter info@billareisen.at zur Verfügung.

- Neben den Einreisebestimmungen des Urlaubszieles ist es gleichermaßen wichtig sich über die aktuellen Einreisebedingungen bei Rückreise zu informieren: einreisecheck.ak.at Detaillierte Informationen und den aktuellen Stand finden Sie auf der Homepage des Sozialministeriums unter: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Reisen-und-Tourismus.html

Reisepass. Prüfen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt die Passgültigkeit (6 Monate nach Rückreise), da es bei den ausstellenden Behörden zu einem erhöhten Andrang kommen kann. Weitere detaillierte Informationen rund um den Reisepass finden Sie hier.

Wichtig zu wissen: Reisen trotz Reisewarnung

Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Dies bedeutet, dass Sie sich hinsichtlich Ihrer Reise verstärkt über die aktuellen Gegebenheiten informieren müssen. Als Reiseveranstalter sagen wir Reisen ab, wenn diese nicht durchführbar sind (z.B. weil Hotels nicht für touristische Zwecke öffnen oder die Einreise für österreichische Gäste ist in ein bestimmtes Land nicht erlaubt ist usw.).

Die Sicherheitsstufen 5 bzw. 6 (partielle Reisewarnung bzw. Reisewarnung) bedeuten für österreichische Reisende aktuell, dass diese sich bei Rückkehr nach Österreich in 10-tägige Quarantäne begeben müssen. Frühestens am 5. Tag nach der Einreise - der Einreisetag gilt als Tag 0 - kann ein molekularbiologischer est oder ein Antigen-Test auf Covid-19 durchgeführt werden. Ist dessen Ergebnis negativ, kann die Quarantäne frühzeitig beendet werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die zurzeit vorgeschriebene Registrierung für die Einreise nach Österreich.

Sollte sich die Sicherheitsstufe für Ihr Reiseziel seit Ihrem Buchungstag verändert haben (nun Sicherheitsstufe 5 oder 6 und davor max. 4) und Sie diesbezüglich Informationen benötigen, so melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@billareisen.at.

Detaillierte Informationen finden Sie unter:
https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html

Weitere Informationen und die aktuellen Formulare finden Sie unter: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Reisen-und-Tourismus.html

Vor der Reise

Seit März 2020 hat sich unser Leben verändert. Viele der Regelungen (Abstand, Bedeckung von Mund und Nase, erhöhte Hygienevorschriften) sind dabei schon ganz selbstverständlich in unseren Alltag integriert. Dies betrifft natürlich auch die Urlaubsländer und unsere Reisegewohnheiten. Generelle Einschränkungen betreffen aber oftmals nur kleine Nebenleistungen oder Abweichungen von der üblichen Reisenormalität. Trotz oder gerade wegen der neuen Sicherheits- und Hygienekonzepte liegt es uns am Herzen, Ihnen einen sorgenlosen und entspannten Urlaub zu ermöglichen.

An- und Abreise

Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (dazu zählen neben den Flugzeugen auch die Transferbusse) bitten wir Sie um Verwendung Ihres Mund-Nasen-Schutzes. Hierbei ist der aktuelle Standard eine FFP2-Maske. Bitte beachten Sie die Regelungen Ihrer Fluglinie.

Die Abstandsregeln gelten immer da, wo es möglich ist: Beim Check-In, beim Einsteigen, beim Aussteigen und so weiter. Dafür werden Sie Ihren Koffer wahrscheinlich am Ankunftsflughafen sehr geordnet und schneller erhalten und werden zudem mehr Platz haben. Jede Flughafenbetreibergesellschaft hat hier ihr eigenes Vorgehen, fragen Sie im Zweifel einfach bei Mitarbeitern nach. Gegebenenfalls ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen, über den gesamten Reiseverlauf hinweg tun wir aber alles, um Ihnen ein möglichst normales Urlaubserlebnis zu vermitteln und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Im Hotel

Die Regeln, die wir schon zuhause beachten, werden natürlich auch in den Alltag im Urlaub integriert: Am Buffet wird es Ausgabestationen geben und Mitarbeiter hinter diesen Stationen werden Ihnen die Speisen reichen. Ebenfalls werden Sie vorgefertigte Portionsschälchen vorfinden. Sie werden staunen, was sich die Hotels dazu einfallen lassen haben. Ihre Wünsche werden von Mitarbeitern der Hotels ganz individuell erfüllt. Auch beim Bade- und Strandbetrieb wird man sich umstellen müssen, zum Beispiel hinsichtlich der Regelzeiten und Abstände. Umgekehrt bedeutet das aber oft auch einfach mehr Platz und Komfort für Sie!

Auf Ausflügen und unterwegs

Es ist und bleibt unser Ziel, dass Sie in Ihrem Urlaub möglichst wenig an Corona denken müssen. Wir haben ein Corona-Ausflugsprogramm zusammengestellt, das die internationalen Hygiene- und Sicherheitsstandards sowie etwaige strengere Regelungen des jeweiligen Landes erfüllt. Lassen Sie sich verzaubern – denn das ist weiterhin möglich. Wir setzen alles daran, dass unsere Reisegäste mit einem guten Gefühl in den Urlaub starten können. Dazu haben wir und unsere Partner im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Reise (Flughäfen, Fluggesellschaften, Hotels …) umfassende Präventionsmaßnahmen ergriffen.

Aufgrund der Verordnung der Österreichischen Bundesregierung ist eine touristische Übernachtung in Hotels und Gasthöfen in Österreich derzeit nicht erlaubt. Ab 19.05.2021 dürfen Unterkünfte in Österreich wieder Gäste empfangen.

Auslandsreisen sind leider im Moment nur eingeschränkt möglich. Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen immer wieder ändern können, empfehlen wir Ihnen, diese unter www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt und www.sozialministerium.at/Corona/FAQ-Reisen-und-Tourismus zu prüfen.

Unter https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html finden Sie das Formular für die Einreiseregistrierung.

Als Pauschalreiseveranstalter ist uns die Sicherheit Ihres Urlaubs besonders wichtig und wir sind im ständigen Kontakt mit Fluglinien, Hotels und unseren Leistungsträgern vor Ort, damit wir sicherstellen können, dass die geltenden Bestimmungen erfüllt sind und Sie Ihren Urlaub genießen können.

Aktuell sind sämtliche Länder – unter anderem auch Österreich – von zahlreichen Vorgaben hinsichtlich der Einreise betroffen. Ein Umstand, an den wir alle uns erst gewöhnen werden müssen. Die unterschiedlichen Modelle dienen nur Ihrem Schutz, Ihrer Sicherheit und der Eindämmung der Verbreitung des Virus, um weiterhin unsere liebgewonnene Reisefreiheit genießen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ein kostenfreier Rücktritt aufgrund dieser Bestimmungen nicht möglich ist.

 

Die Einstufung von Risikogruppen ist äußerst zweifelhaft, da die Erkrankung an einem Virus ein allgemeines Lebensrisiko darstellt. Eine Information darüber, was in diesem Fall von unserem Versicherungspartner „Europäische Reiseversicherung“ gedeckt ist, finden Sie hier. Sollten Sie keine Versicherung bei uns abgeschlossen haben, so wenden Sie sich bitte an Ihre Reiseversicherung.

In der Regel gehen wir davon aus, dass zeitnah die meisten Reisen wie geplant durchgeführt werden können. Sollte dies für Sie nicht von Interesse sein, so können Sie gemäß unseren AGB unter Entrichtung der in Punkt 15 genannten Entschädigungspauschale vom Reisevertrag zurücktreten. Sollten für Ihre Reise abweichende Entschädigungspauschalen anfallen, wären diese auf Ihrer Rechnung extra angeführt. Weiterhin haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit (bis 30 Tage vor Abreise), Ihre Reise gem. Punkt 9 unserer AGB auf einen späteren Termin umzubuchen.

Wir bedauern, dass Ihre Buchung für die Unterkunft nicht möglich ist, bitten jedoch um Verständnis, dass dies keinen Einfluss auf die bei uns gebuchten Flüge hat. Gerne können wir Ihnen selbstverständlich eine Unterbringung aus unserem Programm anbieten. Bitte prüfen Sie selbstständig online unter www.billlareisen.at die verfügbaren Angebote.

Durch die Umbuchung auf eine Pauschalreise gewinnen Sie natürlich den Vorteil, dass Sie auch entsprechend abgesichert sind. Dies bedeutet vor allem, dass wir immer auf die aktuelle Situation reagieren und Ihre Paketbuchung im Gesamten angepasst oder abgesagt wird.

Sollte aktuell keine passende Alternative verfügbar sein, so können Sie gerne eine Umbuchung auf ein anderes Zielgebiet/einen anderen Reisetermin gemäß unseren AGB vornehmen oder letztendlich von der Buchung zu den in den AGB angegebenen Konditionen unter Bezahlung einer Entschädigungspauschale zurücktreten.

Wir bedauern, dass Ihre gebuchten Flüge storniert wurden, bitten jedoch um Verständnis, dass bei uns lediglich eine Unterkunft gebucht wurde.

Gerne können wir Sie bei den Anreisemöglichkeiten unterstützen. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uns. 

Durch die Umbuchung auf eine Pauschalreise gewinnen Sie natürlich den Vorteil, dass Sie auch entsprechend abgesichert sind. Dies bedeutet vor allem, dass wir immer auf die aktuelle Situation reagieren und Ihre Paketbuchung im Gesamten angepasst oder abgesagt wird.

Sollte aktuell keine passende Alternative verfügbar sein, so können Sie gerne eine Umbuchung auf ein anderes Zielgebiet/einen anderen Reisetermin gemäß unseren AGB vornehmen oder letztendlich von der Buchung zu den in den AGB angegebenen Konditionen unter Bezahlung einer Entschädigungspauschale zurücktreten.

Neubuchungen sind natürlich möglich und können über unsere Website jederzeit getätigt werden. Sie können mit aktuellen Angeboten sorglos buchen – keine Angst! Beachten Sie eventuelle gesonderte Stornobedingungen bei Ihrer Buchung.

W├Ąhrend der Reise

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor Herausforderungen. Um Ihnen einen entspannten Urlaub zu ermöglichen, arbeiten sämtliche Mitarbeiter:innen der Leistungsträger sowie auch die Regierungen und Verantwortlichen der einzelnen Länder an umfangreichen Konzepten.

Ähnlich wie in Österreich bestehen zahlreiche Hygienemaßnahmen und Gesundheitsvorschriften, an die sich die Anbieter im Tourismus strikt halten. Unsere Konzepte sind weitgehend noch umfangreicher und nur, wenn wir sichergehen können, dass auch alle unsere Anforderungen erfüllt werden, wird ein Zielgebiet/Hotel auch freigegeben.

Wir alle sind uns dieser Verantwortung mehr als bewusst. Sollte wider Erwarten tatsächlich eine Quarantäne verhängt werden, so sind wir als Ihr Reiseveranstalter natürlich für Sie da. Wir übernehmen die Unterbringungskosten bei Quarantäne für 14 Tage, sofern diese nicht von der Regierung übernommen werden, und die Kosten für Rückflugtickets für Flugpauschalreisegäste. (Kostenübernahme bis 3.500 Euro pro Person). Diese Leistungen sind gültig für alle Flug-Pauschalreisen der DER Touristik Deutschland GmbH und REWE Austria Touristik GmbH. Ausgenommen sind vermittelte IATA-Flüge der DER Touristik Ticket Factory, Kreuzfahrten, alle Leistungen von DERTOUR Sports Olympische Spiele und DERTOUR Sports Live sowie alle Leistungen von ADAC Mitgliederreisen und Gruppenreisen. Je nach Pandemiegeschehen und EU-Auflagen werden die Konzepte entsprechend angepasst.

Wenn Sie eine Pauschalreise bei uns gebucht haben (Flug+Hotel im Paket), haben Sie selbstverständlich eine Rückfluggarantie. Wir kümmern uns – wie üblich – darum, einen Rückflug für Sie zu organisieren. Mehrkosten entstehen für Sie nicht.

Unterstützen Sie uns und kontrollieren Sie vorab, ob wir Sie im Notfall erreichen können und nehmen Sie in einem solchen Fall unbedingt Kontakt mit unserer Reiseleitung bzw. dem telefonischen Reiseleiterservice auf. Darüber hinaus bitten wir Sie, sich bei jeder Auslandsreise unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/auslandsservice/reiseregistrierung/ zu registrieren, bzw. auch die Auslandsservice-App herunterzuladen.

Leistungs├Ąnderungen

In allen Ländern und Zielgebieten gelten Corona bedingte, behördlich angeordnete Einschränkungen, die sowohl den Alltag der Einwohner als auch den Urlaub der touristischen Gäste betreffen. Diese Einschränkungen verändern sich kurzfristig und kontinuierlich. Sie sind Folge der weltweiten aktuellen Umstände und damit leider hinzunehmen.

Die Einschränkungen sind grundsätzlich den erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln des jeweiligen Landes geschuldet und betreffen insbesondere Gemeinschaftsangebote und -einrichtungen. So werden u.a. Restaurant- und Buffetregelungen verändert, indem alternative Lösungen wie z.B. Menü, Zimmerservice oder Tischzeiten angeboten werden. Sauna-, Wellness- und Fitnessbereiche und Hotelbars sind ggf. geschlossen. Kinderspielzimmer- und/oder Kinderbetreuungen stehen unter Umständen nicht zur Verfügung. Die Nutzung eines Mund-/Nasen-Schutzes in den öffentlichen Bereichen und die Einhaltung der inzwischen bekannten Abstandsregeln ist natürlich selbstverständlich.

Viele dieser Einschränkungen werden sich jedoch schnell als Vorteile darstellen, denn mehr Abstand bedeutet auch mehr Komfort und Privatsphäre. Sollten sich darüber hinaus wesentliche Änderungen in der zugesagten Leistung ergeben, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Diese Einschränkungen bedauern wir sehr. Allerdings werden sie sicherlich von Ihrer und auch unserer Freude darüber, dass Ihr Urlaub wieder stattfinden kann, übertroffen.

Bei wesentlichen Leistungsänderungen (beispielsweise Änderungen des Flugtages, bestehender Reisewarnung, Hotel gesperrt und es gibt kein adäquates Alternativangebot ...) haben Sie eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit.

Diesbezüglich werden wir Sie aktiv kontaktieren und auch Ihre Möglichkeiten (Umbuchung, Stornierung) bekannt geben. Sollten Sie bei Buchung keine E-Mail-Adresse angegeben haben, so können Sie diese gerne nachmelden, damit wir Sie im Falle des Falles rasch kontaktieren können.

Ihre Reise ist bereits abgeschlossen und Sie hatten Unannehmlichkeiten während Ihrer Reise, welche nicht von unserer Reisebetreuung im Zielgebiet gelöst werden konnten? Bitte kontaktieren Sie unser Team der Kundenbetreuung per E-Mail unter kundenbetreuung@rewe-touristik.at, und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Achten Sie bitte darauf, uns alle wesentlichen Bestätigungen und Belege vollständig zu übermitteln, um die Sachlage unmittelbar prüfen zu können. Unsere Mitarbeiter im Zielgebiet sind aufgrund der weltweiten Situation aktuell nur reduziert im Einsatz, Leistungsträger (wie z.B. Hotels) sind teilweise aufgrund weltweiter Sperren nur schwer erreichbar, um eine Stellungnahme abzugeben. Seien Sie aber versichert, dass wir uns um jedes Anliegen kümmern werden. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Bei der REWE Austria Touristik sind Sie zu mehr als 100 % abgesichert, denn neben der gesetzlich verankerten Insolvenzabsicherung besteht zusätzlich eine Patronanz durch unsere starke Konzernmutter, die REWE Group. Somit gibt es unser Versprechen: Als Kunde der REWE Austria Touristik sind Sie und Ihre geleisteten Zahlungen jederzeit sicher!

Sie möchten uns via E-Mail kontaktieren? Bitte richten Sie Ihre Anfrage an info@billareisen.at

Bitte helfen Sie uns das Aufkommen gering zu halten und prüfen Sie bitte vor Kontaktaufnahme alle Informationen auf dieser Seite.

o Die Konditionen für Umbuchungen oder gebührenpflichtige Stornierungen ändern sich in der Regel erst einen Monat vor Abreise. Davon abweichende Regelungen sind in diesen Fällen auf Ihrer Rechnung angeführt.
o Wir beobachten die Situation natürlich laufend und melden uns sobald Abreisetermine von neuen Regelungen bzw. Absagen betroffen sind. Bitte überprüfen Sie gerne auch regelmäßig die diesbezüglichen Informationen auf dieser Seite.

Senden Sie uns Anfragen zu Buchungen bitte ausschließlich per Mail an info@billareisen.at mit folgenden Informationen:

o Reisetermin + Vorgangs-/Buchungsnummer der bestehenden Buchung im Betreff
o Bei Umbuchungswunsch: neues Reisedatum, Destination, Hotel, Zimmer und Verpflegungskategorie (falls die Destination geändert werden soll)
o Telefonnummer unter der wir Sie für Rückfragen erreichen können